zugast_nl34-2023_1800x1080

Zu Gast im Brenner-Archiv

Führungen durch das Brenner-Archiv für unsere internationalen Gäste

Eine Reihe hochrangiger Persönlichkeiten besuchte in den letzten Wochen das Forschungsinstitut Brenner-Archiv. Rektorin Prof. Veronika Sexl erhielt ebenso eine Führung wie Prof. Marcel Lepper (Universität Leipzig), ehemaliger Leiter des Literaturarchivs der Berliner Akademie der Künste und Direktor des Goethe- und Schiller-Archivs in Weimar sowie ehemaliger Geschäftsführer der Karl Friedrich von Siemens Stiftung.
Prof. Johannes von Moltke (University of Michigan) entdeckte in unseren Beständen Familienbriefe.
Zur Übergabe von Werkmanuskripten des Lyrikers Kosmas Ziegler nahm Prof. Dr. Hilma Michalek mit ihrer Enkeltochter eine lange Anreise auf sich. Der Besuch war für beide Seiten überaus bereichernd und spannte einen Bogen vom Nachkriegs-Salzburg über Kanada und Afrika bis nach Tirol.
Die Teilnehmer:innen der internationalen Tagung "Transformationen des Populären" (Organisation: Maren Lickhardt und Anna Seidel) konnten Beispiele aus den Sammlungen zum Thema Populärkultur im Brenner-Archiv besichtigen.  
Prof. Dr. Godela Weiß-Sussex (King's College Cambridge) und Prof. Maurizio Pirro (Universität Mailand) beehrten uns ebenfalls. Die Besuche renommierter Kolleginnen und Kollegen zeigen die internationale Ausstrahlung des Forschungsinstituts Brenner-Archiv. Und manche dieser Kontakte wie bei Maurizio Pirro beginnen mit einem Stipendium...  

Nach oben scrollen