rueckschau_1800x1080

Rückschau

Tagungen und Veranstaltungen 2019

Rückschau - Bildergalerien 2019

Zum 200. Geburtstag von Adolf Pichler. Buchpräsentation in Scharnitz am 21.9.2019. © Lenka Schindlerová
21.9.2019, Scharnitz
Buchpräsentation
Johann Holzner: Die verlorenen Seelen von Malcesine. Adolf Pichler (1819–1900)
Eine Veranstaltung der Gemeinde Scharnitz.

 

19.9.2019, Frauenarchiv Bozen
Buchvorstellung
Paula Schlier: “Petras Aufzeichnungen oder Konzept einer Jugend nach dem Diktat der Zeit”, Otto Müller Verlag Salzburg 2018. Hrsg. von Ursula A. Schneider u. Annette Steinsiek.
Organisation: Frauenarchiv Bozen in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle Quellen und Kultur, Innsbruck

 

18./19.9.2019, Donau-Universität Krems
Tagung zum 75. Geburtstag Peter Turrinis
Maria Piok: „A Unentschieden is a Sieg für Österreich!“ Helmut Qualtinger als Symbolfigur der Heimatkritik
Organisation: Donau-Universität Krems,  Archiv der Zeitgenossen

 

Denkmal des Tiroler Dichters Adolf Pichler (1819-1900) in Innsbruck11.9.2019, Adolf-Pichler-Denkmal am Adolf-Pichler-Platz in Innsbruck
Zum 200. Geburtstag von Adolf Pichler
Buchpräsentation „Die verlorenen Seelen von Malcesine. Adolf Pichler (1819–1900). Werke und Materialien“. Hg. von Johann Holzner, Lenka Schindlerová und Anton Unterkircher. StudienVerlag 2019
Programm
weitere Informationen
Veranstalter: Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Brenner-Forum, Stadt Innsbruck
Universität Innsbruck, Newsroom v. 13.9.2019
  Bildergalerie

 

42. Internationales Wittgenstein Symposium vom 4.–10.8.2019 in Kirchberg am Wechsel. © Gemeinde Kirchberg4.–10.8.2019, Kirchberg am Wechsel
42. Internationales Wittgenstein Symposium
Krise und Kritik: Philosophische Analyse und Zeitgeschehen
Ilse Somavilla: Der Verlust an Wahrhaftigkeit: Wittgensteins Kritik an Kultur und Wissenschaft der modernen Zivilisation
Organisation: Anne Siegetsleitner, Andreas Oberprantacher, Marie-Luisa Frick (Innsbruck)

 

25.7.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
EinBlick ins Brenner-Archiv: Nachlässe von Frauen

Führung mit Ursula Schneider und Annette Steinsiek.

 

12./13.7.2019, Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg
Bamberger Poetikprofessur 2019: Michael Köhlmeier
Internationales und interdisziplinäres Forschungskolloquium zum Werk Michael Köhlmeiers
Ulrike Tanzer: Michael Köhlmeier als homo politicus
Organisation: Prof. Dr. Friedhelm Marx, Simone Ketterl, M.A., Jonas Meurer, M.A.
In Kooperation mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia.

 

2.–6.7.2019, Schwechat bei Wien
45. Internationale Nestroy-Gespräche 2019

Maria Piok: „Jeder hat an Wien sehnsuchtsvoll dacht“. Ort und Ortsbezüge in Nestroy-Übersetzungen
Ursula A. Schneider: Der Unbedeutende? Leopold Liegler (1882–1949), Kulturvermittler und Literaturkritiker
Konzeption: Walter Pape, Johann Sonnleitner, Ulrike Tanzer
Organisation: Christine Bauer, Susanne Lindlar

 

07.06.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Studientag zum Thema "Widerstand" der Forschungsgruppe Auto_Biographie - De_Rekonstruktionen (Sprecherin: Ursula Schneider) der Forschungsplattform Geschlechterforschung der Universität Innsbruck.
Vortrag und Studientag sind Kooperationsveranstaltungen mit dem Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen und dem Forschungsinstitut Brenner-Archiv.
Organisation: Forschungsgruppe Auto_Biographie – De_Rekonstruktionen der Forschungsplattform Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck der Universität Innsbruck, Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen und Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck

 

06.06.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Allyson Fiddler: The Art of Resisterance. Ein Blick zurück auf Schwarz-Blau I
Vortrag im Rahmen des Studientags 2019 der Forschungsgruppe Auto_Biographie - De_Rekonstruktionen der Forschungsplattform Geschlechterforschung der Universität Innsbruck in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen und dem Forschungsinstitut Brenner-Archiv

 

03.–05.06.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
"Brenner" und Broch – Broch und "Brenner". Internationale Konferenz
Begrüßung durch Paul Michael Lützeler und Ulrike Tanzer
Festvortrag: Michael Lützeler (St. Louis)
Veranstalter: Forschungsinstitut Brenner-Archiv (Ulrike Tanzer), Internationaler Arbeitskreis Hermann Broch (Paul Michael Lützeler, Washington University in St. Louis, USA)

 

Vortrag von Irene Zanol am Roosevelt House Public Policy Institute at Hunter College, New York. © Irene Zanol01.06.2019, Roosevelt House Public Policy Institute at Hunter College, New York
Irene Zanol: „Eine Freistatt für den deutschen Geist“. Ernst Toller und die Netzwerke und Aktivitäten der American Guild for German Cultural Freedom
Organisation: Christiane Schönfeld and Lisa Marie Anderson, DAAD, Max Kade Foundation, Ernst-Toller-Gesellschaft, Roosevelt House, Mary Immaculate College, Hunter College, City University of New York

 

29.05.2019, Universität Stuttgart, Institut für Literaturwissenschaft
Ulrike Tanzer: Das Forschungsinstitut Brenner-Archiv. Projekte, Herausforderungen und Perspektiven im Kontext der Digital Humanities
Organisation: Stuttgart Research Centre for Text Studies

 

28.05.2019, Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Hannelore Hoger liest Paula Schlier: Petras Aufzeichnungen oder Konzept einer Jugend nach dem Diktat der Zeit
Mit Erläuterungen der Herausgeberinnen Annette Steinsiek und Ursula A. Schneider
Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig

 

22.05.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
1. Workshop des Doktoratskollegs Austrian Studies

 

21.05.2019, Theologische Fakultät
Dies facultatis und Diözesantag
Nicht von dieser Welt? Religion im öffentlichen Raum.
Ulrike Tanzer: Katholizismus und österreichische Literatur
Organisation: KPH Edith Stein, Diözese Innsbruck, Universität Innsbruck

 

Bild: Der Historiker und Philosoph Jonathan Rée (Credit: Uni Innsbruck) Vom 4.–18. Mai 2019 forschte Jonathan Rée als Wittgenstein-Gastprofessor im Brenner-Archiv und erkundete die philosophischen Schätze des Archivs.
Universität Innsbruck, Newsroom v. 15.5.2019

 

14.05.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Gastvortrag von Jonathan Rée (Oxford, London): Ludwig Wittgenstein and the History of Philosophy.
Begrüßung: Rektor Tilmann Märk
Einführung und Moderation: Josef Mitterer (Klagenfurt)
Veranstalter: Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Institut für Philosophie, Institut für Christliche Philosophie.

 

Unter reger Beteiligung des Publikums wurde der Austausch gepflegt und Fragen beantwortet. Moderation: Monika Bednarz. © Erika Wimmer14.05.2019, Stadtbibliothek Drohobytsch, Ukraine
Begegnung mit Georg Trakl
Milena Meller, Erika Wimmer Mazohl schwarmlinie / spuren. Eine literarisch-essayistisch kommentierte Ausstellung zu Georg Trakl.
Moderation: Monika Wójcik-Bednarz (Universität Opole). Im Rahmen der 6. Österreich-Tage in Drohobytsch 12.-19.5.2019.
Veranstalter: Österreich-Bibliothek Drohobytsch
  Bildergalerie 


13.05.2019, Literaturarchiv Salzburg
Buchpräsentation und Lesung Paula Schlier: Petras Aufzeichnungen oder Konzept einer Jugend nach dem Diktat der Zeit.
Lesung Katharina Wawrik, die Herausgeberinnen Annette Steinsiek und Ursula A. Schneider führten in den Text ein und sprachen mit Manfred Mittermayer.
Eine Veranstaltungsreihe des Literaturarchivs Salzburg.

 

13.05.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Gastvortrag von Ágnes Heller (Budapest, New York): Über Empathie.

Zum 90. Geburtstag der Ehrendoktorin der Universität Innsbruck.
Begrüßung: Rektor Tilmann Märk
Einführung und Moderation: Josef Mitterer (Klagenfurt)
Veranstalter: Literaturhaus am Inn, Forschungsinstitut Brenner-Archiv

 

9./10.05.2019, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Workshop
Französische Österreichbilder – Österreichische Frankreichbilder 1740 bis 1938
Organisation: Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Frankreich-Schwerpunkt, Forschungsschwerpunkt Kulturelle Begegnungen - Kulturelle Konflikte
 

mehr >>


Nach oben scrollen