rueckschau_1800x1080

Rückschau

Tagungen und Veranstaltungen 2018

13.–15.9.2018, King's College London, Arts & Humanities Research Institute (AHRI), Tagung
Aftermath. German and Austrian Cultural Responses to the End of World War I.
Ursula A. Schneider und Annette Steinsiek: Paula Schlier: Petras Aufzeichnungen (1926) - Personal Experience, Neue Sachlichkeit and the "New Woman".
Organisation: MHRA (Modern Humanities Research Association)
Programm

 

5.–7.9.2018, Westfälische Wilhelms-Universität, Münster, Tagung
6. Internationale Konferenz der EAM (European Network for Avant-Garde and Modernism Studies)
Ingrid Fürhapter und Markus Ender: „Vom Wissen um die 'wahre Wirklichkeit' und die 'geistigen Realitäten'.  Wirklichkeitsentwürfe und Realismuskonzepte im Umfeld von Bruno Adlers Utopia. Dokumente der Wirklichkeit und Ludwig von Fickers Zeitschrift Der Brenner“.
Organisation: EAM (European Network for Avant-Garde and Modernism Studies)

 

11.08.2018, Reichenau an der Rax (NÖ)
Thalhofgespräche 2018
Anna Maria Krassnigg im Gespräch mit Ulrike Tanzer
Veranstalter: Thalhof Wortwiege, Reichenau an der Rax

 

08.08.2018, Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt
"Welcher Irrsinn, welche Verbrecher!" Paula Schliers frühe Gegnerschaft gegen den Nationalsozialismus (1923/1926). Buchvorstellung mit Ursula Schneider und Annette Steinsiek
Veranstalter: Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt
Programm

 

03.–07.07.2018, Schwechat bei Wien, Schloss Altkettenhof
44. Internationale Nestroy-Gespräche 2018
Maria Piok: „Ein so springlebendiger Toter“ – Jura Soyfers Nestroy 1937
Konzeption: Walter Pape, Johann Sonnleitner, Ulrike Tanzer
Organisation: Christine Bauer, Susanne Lindlar
Programm


mehr >>


Nach oben scrollen