Banner Newsletter Forschungsinstitut Brenner-Archiv

    Newsletter des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck


    zurück zur Übersicht

    Barbara Siller: Identitäten – Imaginationen – Erzählungen. Buchpräsentation, Lesung und Gespräch

    Barbara Siller: Identitäten – Imaginationen – Erzählungen. Literaturraum Südtirol seit 1965. Innsbruck 2015 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft – Germanistische Reihe 82)Literaturraum Südtirol seit 1965. Innsbruck 2015 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft – Germanistische Reihe 82)

    Donnerstag, 17. Dezember, 20 Uhr
    Literaturhaus am Inn
     

    Buchpräsentation, Lesung und Gespräch
    Mit Barbara Siller und Sepp Mall
    Moderation: Anna Rottensteiner 

    In ihrer Studie setzt sich Barbara Siller mit den vielfältigen Identitätskonstruktionen aus dem Literaturraum Südtirol nach 1965 auseinander. Dabei zeigt sie auf, dass die literarischen Identitätsmodelle in Richtung Dynamik, Pluralisierung und Transkulturalität weisen. Parallel zur Mehrstimmigkeit, zu den veränderten Erzählstrategien und Figurendarstellungen, bilden sich Identitätsverständnisse heraus, die unterschiedliche Erzählvarianten ermöglichen und bewusst suchen. 

    Sepp Mall beschäftigt sich in seinem Werk immer wieder mit Identitäten und Alteritäten. In einem Gespräch wird den unterschiedlichen thematischen Facetten sowie den ästhetischen Verfahrensweisen in der formalen Umsetzung nachgespürt. Anschließend wird Sepp Mall aus seinen Werken lesen. 

    Barbara Siller, geboren 1977 in Sterzing, Studium der Deutschen Philologie und Romanistik an den Universitäten Innsbruck und L’Aquila, Österreich-Lektorin am Department of German / University College Cork, IRCHSS-Stipendiatin am Department of Germanic Studies / Trinity College Dublin. Seit 2013 Postdoktorandin am Brenner-Archiv. 

    Sepp Mall, geboren 1955 in Graun, Studium der Germanistik und Pädagogik in Innsbruck, lebt in Meran. Autor, Lehrer, Herausgeber, Übersetzer aus dem Italienischen. Verfasst Lyrik, Prosa, Hörspiele, Theaterstücke. Publikationen (u. a.): Wundränder. Roman (2004), Wo ist dein Haus. Gedichte (2007), Berliner Zimmer. Roman (2012), Schläft ein Lied. Gedichte (2014, alle: Haymon), Auferstehung der Tiere (2012, Offizin S.) 

    Barbara Siller: Identitäten – Imaginationen – Erzählungen. Literaturraum Südtirol seit 1965. Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe, Band 82. Innsbruck University press 2015. 

    In Kooperation mit dem Brenner-Forum

    Literaturhaus am Inn 

     Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft – Germanistische Reihe
     Homepage - Barbara Siller

    zurück zur Übersicht


    Abonnieren   Abbestellen   Offenlegung nach §25 MedG