Hans Prantl

Lebenslauf

Ich wurde am 26.7.1929 als Sohn des Erzhäuers Konrad Prantl und seiner Frau Mathilde in Eisenerz, Steiermark geboren.

Leider verstarb mein Vater noch vor meiner Geburt.

Seit 1935 Besuch der Volksschule in Hieflau, Steiermark. In den Jahren des Weltkriegs II besuchte ich die Oberschule in Admont. Da meine Mutter nach Kriegsende nicht mehr in der Lage war, mir einen weiteren  Schulbesuch zu finanzieren, begann ich 1945 eine Gärtnerlehre in der Gärtnerei des Stiftes Admont. 1948 schloss ich diese Lehre mit einer Gehilfenprüfung ab. 1948 Übersiedlung nach Innsbruck. Hier besuchte ich neben meiner Arbeit als Gärtner, später als Laborant an der Bundesanstalt für Lebensmitteluntersuchung die Arbeitermittelschule mit Abschluss durch Matura 1955. Hierauf trat ich bei der Finanzlandesdirektion für Tirol ein. Dort beendete ich mit dem Amtstitel Rechnungsdirektor und dem Berufstitel Regierungsrat 1991 meine Berufslaufbahn.

28.5.1960 Heirat mit Emmi, geborene Thoman. In Folge bekamen wir zwei Kinder, Georg und Barbara.

Hierauf Beginn des Studiums der deutschen Philologie und Kunstgeschichte an der Universität Innsbruck. Abschluss 2002 bzw. 2003 mit den jeweiligen Diplomprüfungen.

Hans Prantl