Andrea MargreiterMag. Andrea Margreiter

Projektmitarbeiterin

Tel. +43 512 507 45026
Fax +43 512 507 45199

 Andrea.Margreiter@uibk.ac.at

 


Zur Person

1986 geboren in Brixlegg, aufgewachsen in Kundl

Matura an der Bundeshandelsakademie in Wörgl

Danach Studium der Germanistik und Praktikum im Literaturhaus am Inn

Abschluss des Studiums mit Mag. phil. zum Thema „‚Launische Improvisation‘ – Männlichkeitskonzeptionen in Joseph Zoderers Romanen Der Schmerz der Gewöhnung und Die Farben der Grausamkeit

Seit Oktober 2014 Projektmitarbeiterin am Forschungsinstitut Brenner-Archiv: Mitarbeit am FWF-Projekt „Joseph Zoderer. Neuverortung und kritische Neubewertung seines Gesamtwerks.“ unter der Leitung von ao. Univ.-Prof. Dr. Sieglinde Klettenhammer

Publikationen

Herausgeberschaft:

Joseph Zoderer: Das Schildkrötenfest. Roman. Mit Beiträgen von Sieglinde Klettenhammer und Andrea Margreiter. Innsbruck–Wien: Haymon 2015 [mit Sieglinde Klettenhammer]

Aufsatz:

„[…] jetzt spürte ich den Funken.“ Das Schildkrötenfest - von der Idee zum Roman. In: Joseph Zoderer: Das Schildkrötenfest. Roman. Mit Beiträgen von Sieglinde Klettenhammer und Andrea Margreiter. Innsbruck–Wien: Haymon 2015, S. 139-182

Vortrag

„Und im Durchlauf des Bergwaldes finde ich fast so etwas wie Geborgenheit, und Pilze.“ Natur und Landschaft in Joseph Zoderers Tagebüchern und Romanen. Vortrag, 24.11.2015 – Internationales Joseph-Zoderer-Symposium, Innsbruck (Forschungsinstitut Brenner-Archiv), 23.–25.11.2015

Nach oben scrollen