Hinweise für die Benutzung

Brenner-ArchivWenn Sie die Materialien des Brenner-Archivs nutzen wollen, bestätigen Sie bitte zuerst mit Ihrer Unterschrift die Einhaltung der Benutzungsordnung (obligatorisch!). 

Außerdem werden Sie gebeten, den ausgefüllten Benutzungsantrag an die jeweilige Kontaktperson zu senden, die bei dem entsprechenden Bestand oder bei dem entsprechenden Projekt angegeben ist. Sollten Sie den Benutzungsantrag nicht verwenden, so sind die im Benutzungsantrag geforderten Angaben in einem mail mitzuteilen.

Kopien oder Scans werden nur vom Archiv angefertigt. Bitte füllen Sie den Kopier- bzw. Scanauftrag aus und senden Sie ihn an Ihre Kontaktperson (oder übergeben ihn dem Sekretariat). Die Kosten finden Sie unten.

Für jede Publikation von unveröffentlichten Texten, auch von Satzteilen, muss ein Antrag auf Publikationsgenehmigung gestellt werden.

Die Benutzerin, der Benutzer ist verpflichtet, in ihrer, seiner Publikation das Brenner-Archiv und den Nachlass als Standort anzugeben ("Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Nachlass XY), bei wissenschaftlichen Publikationen dazu die Signatur ("Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Nachlass XY, Sig."). Die Signatur wird gebildet aus Nachlassnummer-Kassettennummer-Mappennummer-Stücknummer (wenn nicht beim entsprechenden Bestand anders angegeben!), also etwa für den Brief von Rosi Bauer im Nachlass A. M. Achenrainer: Sig. 133-01-08.

Das Brenner-Archiv führt Recherchen für Sie durch, sofern sich diese auf die Bestände und Arbeitsgebiete des Archivs beziehen. Dafür werden die entsprechenden Fachpersonen ausgewählt. Für jede halbe Stunde Recherche verrechnet das Brenner-Archiv 20 € Unkostenbeitrag.

Führungen sind nach Vereinbarung jederzeit möglich.

Auskünfte und nähere Informationen unter:
Brenner-Archiv@uibk.ac.at

Gebühren bzw. Unkostenbeiträge für Kopien / Scans
- Für Kopien (und für den Druck nicht geeignete Scans): 0,30 € A4; 0,60 € A3
(Studierende: 0,10 € A4; 0,20 € A3).
- Für eine CD-ROM als Datenträger: 11,50 €
- Für Scans: Wollen Sie Scans als Abbildungen oder Faksimiles veröffentlichen, so fallen Verwendungsentgelte an. Zur Orientierung dienen die Preise der Österreichischen Nationalbibliothek. Im Falle eines repräsentativen Nachweises des Brenner-Archivs als Standort kann eine Vergünstigung gewährt werden.
- Erteilen Sie dem Brenner-Archiv einen Kopierauftrag schriftlich, werden 9 € Bearbeitungsgebühr verrechnet. In dieser Bearbeitungsgebühr sind Datenträger, Porto und 10 Kopien (bzw. nicht reproduzierbare Scans) enthalten.
- Für Kopier- (bzw. Scan-)Aufträge, die Sie dem Archiv persönlich im Zuge eines Arbeitsaufenthaltes übergeben, fallen für Sie keine Bearbeitungsgebühren, sondern nur die oben genannten Kopien- bzw. Scankosten an. (Müssen die Kopien – oder, bei größeren Aufträgen, ein Datenträger mit Scans – verschickt werden, wird Porto von 1,50 € erhoben.)
 

Links: