Donau.Verzweigt
Schreiben unter und nach dem Nationalsozialismus
Franz Tumler und Arnolt Bronnen 

Wie schreibt man nach 1945, hat man sich auf den restriktiven Literaturbetrieb des Nationalsozialismus eingelassen? An den Beispielen Franz Tumler und Arnolt Bronnen sollen Schreibentwicklungen und ihre Kontinuitäten und Brüche von 1933 bis 1955 gezeigt werden. Zentrale Themen dieses Zeitraums sind in Oberösterreich bzw. im Gau Oberdonau Adalbert Stifter und die Donau, die auch im Mittelpunkt der Ausstellung stehen.
Ausschnitte aus Franz Tumlers Buch Sätze von der Donau sowie aus Arnolt Bronnens Werk "Die Donauflut" werden in Bezug gesetzt zu Texten anderer Autoren wie Arthur Fischer-Colbrie, Julius Zerzer, aber auch Franz Kain und Herbert Eisenreich.
Bronnen und Tumlers Wege führen um 1950 nach Berlin, sie führen zu ‚Verzweigungen‘ im Schreiben.

Der gleichnamige Katalog mit Beiträgen von Friedbert Aspetsberger, Helga Ebner, Markus Ender, Barbara Hoiß, Johann Holzner, Kerstin Mayr und Wolfgang Wiesmüller ist im Buchhandelt erhältlich oder direkt im Stifter-Haus erhältlich. Die im Linzer Stifter-Haus iniitierte und finanzierte Ausstellung wanderte nach Laas im Vinschgau. Dort wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Laas der Franz Tumler betreffende Teil ausgestellt. 


Eröffnung: 12. Juni 2008, 20:00
Ausstellungsdauer: 12. Juni – 19. Oktober 2008 in der Gemeindebibliothek Laas im Vinschgau (Schulweg 3, 39023 Laas; Tel.: 0473/626714)
Öffnungszeiten:  Montag 09:00–12:00, 15:30–17:30 Uhr
Dienstag 09:00–12:00 Uhr
Mittwoch 09:00–12:00 Uhr, 17:00–19:00 Uhr
Donnerstag 09:00–12:00 Uhr
Freitag 09:00–12:00 Uhr, 14:00–17:00 Uhr

 

    

Links:

  • Birgit Thek: "Blindheit – das Versagen unserer Generation...". In: Neues Volksblatt, 26.2.2008
  • Christian Schacherreiter: Donau so braun, so braun. In: OÖ Nachrichten, 27.2.2008, S. 5
  • Schreiben im und nach dem Dritten Reich. In: Kurier, 28.2.2008, S. 15
  • Sebastian Fasthuber: "Ein Jahrhunderschicksal". In: Der Standard, 25.3.2008, S. 17
  • Ausstellung über Franz Tumler. In: Dolomiten, 10.6.2008 

   
 
 Ausstellung in Linz, Mai 2008
 
 
 Ausstellung in Laas im Vinschgau (Gemeindebibliothek), 12.6.–19.10.2008 
 © Peter Hoiß