Rückschau 2018 
 ¦  2017 
¦  2016  ¦  2015  ¦  2014  ¦  2013 - 2004

Rückschau - Bildergalerien 2018

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungsinstituts Brenner-Archiv. © Brenner-Archiv13.04.2018, Universität Innsbruck
Welche Schätze birgt ein Literaturarchiv?
Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung 2018.
Es wurden die wichtigsten Forschungsbereiche des Brenner-Archivs vorgestellt:
- Digitalisierung von Beständen (am Beispiel: Briefwechsel Ludwig Wittgenstein).
- Digitale Literaturlandkarte Tirol. Regionale Literaturgeschichtsschreibung und Editionsphilologie (am Beispiel: Joseph Zoderer).
- Austrian Studies (am Beispiel: Friederike Mayröcker)
Veranstalter: Universität Innsbruck
 Bildergalerie

 

11.04.2018, Gablitz, Niederösterreich
Ferdinand Ebner blüht
99 Jahre Fragmente – Festl (In Zusammenarbeit mit der Internationalen Ferdinand-Ebner-Gesellschaft)
Ilse Somavilla: Ferdinand Ebner und Ludwig Wittgenstein während des Ersten Weltkriegs. Ein Vergleich.
Organisation: Gemeinde Gablitz in Zusammenarbeit mit der Internationalen Ferdinand-Ebner-Gesellschaft

 

05.–07.04.2018, Universität Wien
Österreichischer Zeitgeschichtetag 2018: Geschichte wird gemacht
Joachim Gatterer: Migration: Akteur_innen – Räume – Teilhabe
Veranstalter: Universität Wien, Institut für Zeitgeschichte

 

Hans Haid. Foto: Literaturhaus am Inn05.04.2018, Literaturhaus am Inn. Lesung und Buchpräsentation
Hans Haid: i schmeck in langes. Ausgewählte Gedichte. Hrsg. und mit einem Nachwort von Christine Riccabona und Anton Unterkircher.
Grußworte: Florentine Prantl, Ulrike Tanzer, Dorothea Zanon
Moderation: Anton Unterkircher und Christine Riccabona
Musikalischer Beitrag: Marlon Prantl/TyRoll
Organisation: Literaturhaus am Inn in Kooperation mit pro vita alpina und dem Forschungsinstitut Brenner-Archiv
 Bildergalerie

 

v.l. Michael Forcher, Ulrike Tanzer, Felix Mitterer, Ursula Schneider, Juliana Haider, Siggi Haider. Foto: Linda Müller, Haymon-Verlag20.03.2018, Treibhaus
Felix Mitterer wird 70: Ein Fest für & mit Felix
Vom Bauernbub zum gefeierten Volksdichter - Felix Mitterer erzählt aus seinem Leben und die Musi spielt dazu.
Moderation: Michael Forcher - Musik: SiGi HAIDER & JULIANA HAIDER
Mit am Podium: Ulrike Tanzer und Ursula A. Schneider für das Forschungsinstitut Brenner-Archiv.
Vitrinenausstellung mit Stücken aus dem Vorlass im Brenner-Archiv.
Veranstalter: Haymon-Verlag, Treibhaus, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
 Bildergalerie

 

12.03.2018, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
EUREGIO-Seminar „Im Lärm des Krieges war das Wort verloren“. Der (un)politische Ferdinand Ebner / „Nel fragore della guerra la parola andò perduta“. Ferdinand Ebner (im)politico.
Anton Unterkircher: Carl Dallago und Ferdinand Ebner
Markus Ender, Ingrid Fürhapter: „Menschenwert beginnt sich durchzusetzen“? Reaktionen und Provokationen auf den (un)politischen Ferdinand Ebner im Spiegel des Gesamtbriefwechsels Ludwig von Fickers
Organisation: Freie Universität Bozen, Universität Innsbruck, Universität Trient, Internationale Ferdinand Ebner-Gesellschaft

 

08.03.2018, Stifterhaus, Linz. Buchpräsentation
Zum Internationalen Frauentag
Marie von Ebner-Eschenbach / Josephine von Knorr. Briefwechsel 1851 - 1908. Kritische und kommentierte Ausgabe
Hrsg. von Ulrike Tanzer, Irene Fußl, Gabriele Radecke, Lina Zangerl
Lesung: Veronika Schmidinger und Lina Zangerl
Organisation: Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich

 

22./23.02.2018, Ignatianum, Krakau
International Conference on Wittgenstein's "Movements of Thought" ("Denkbewegungen").
Ilse Somavilla: Wittgenstein's Torments of the Mind
Organisation: Ignatianum-Akademie in Krakau 


22.02.2018, Hauptbücherei am Gürtel, Wien
Tea for three
Klaus Nüchtern & Daniela Strigl im literarischen Kamingespräch mit Ulrike Tanzer

Vortrag von Tom Rockmore: Epistemic Constructivism, Realism and Idealism. Foto: Michael Schorner 

20.02.2018, Universität Innsbruck, Claudiana
Ernst-von-Glasersfeld-Lecture 2018
Tom Rockmore: Epistemic Constructivism, Realism and Idealism
Organisation: Universität Innsbruck
Tiroler Tageszeitung v. 26.3.2018


v.l. die Sammlerin Edith Duschka, Ursula Schneider15.01.-28.02.2018, Vitrinen-Ausstellung zu Anny Engelmann. Historische Bilderbücher aus den 1920er und 1930er Jahren, zusammengestellt von Ursula Schneider.
Führung durch die Ausstellung mit der Sammlerin Edith Duschka und Ursula Schneider am 9.2.2018 für Kinder und Erwachsene.
Tiroler Tageszeitung v. 13.2.2018
20er v. März 2018, Nr. 193
 Bildergalerie


16.01.2018, Gymnasium in der Kundmanngasse in Wien
"Das Ethische in Wittgensteins Philosophieren"
Vortrag von Ilse Somavilla für die Schüler des Gymnasiums in der Kundmanngasse in Wien.

 

Ilse Somavilla15.01.2018, Festsaal der Universität für Bodenkultur in Wien
Symposium anlässlich des 100. Geburtstages von Hermann Hänsel. Züchter - Forscher - Philosoph.
Ilse Somavilla: Der familiäre Kontext und Ludwig Wittgenstein
Organisation: Universität für Bodenkultur in Wien
 Bildergalerie

 

11.01.2018, Literaturhaus Salzburg
Literaturfrühstück "Christine Christine Busta. Schuld in der Lyrik nach 1945".
Mit Ursula Schneider und Annette Steinsiek.
Organisation: Salzburger Literaturforum Leselampe

 

Feichtinger bekommt von der Theatergruppe Kortsch eine Geburtstagstorte (aus dem Stück "St. Valentin"), links neben ihm seine Frau Edeltraud und Bürgermeister Dr. Dieter Pinggera). Foto: Günther Schöpf06.01.2018, Schlanders, Kulturhaus Karl Schönherr
"Die Wahrheit ist niemals schlackenlos"
Josef Feichtinger zum 80. Geburtstag
Laudatio: Johann Holzner
Veranstalter: Marktgemeinde Schlanders, Südtiroler Künstlerbund und Edition Raetia 
 Bildergalerie