Christoph Zanon. Foto: Bezirkskunde„Zanon lesen Zanon“

Anlässlich des 20. Todestages von Christoph Zanon

Christoph Zanon (1951-1997) gilt als einer der bedeutendsten Osttiroler Autoren. Am 17. Dezember jährt sich sein Todestag zum 20. Mal. Sein Nachlass befindet sich im Brenner-Archiv.

Am Freitag, 1. Dezember, bringen Nora, Stefan und Benjamin Zanon Texte ihres Vaters Christoph im Rahmen einer Lesung im Kunstraum Innsbruck zu Gehör.

Im Kunstraum Innsbruck ist auch eine Einzelausstellung von Benjamin Zanon zu sehen (bis 20.01.2018).

Nach oben scrollen