Willkommen am Forschungsinstitut Brenner-Archiv

6020 Innsbruck, Josef-Hirn-Str. 5/10. Stock
Telefon: +43 (0)512 507 45001

Telefax: +43 (0)512 507 45199
Geöffnet: Mo-Do: 8–16 Uhr, Fr: 8–12 Uhr
Anreise
Anfragen richten Sie bitte entweder an die bei den Beständen angegebenen Betreuerinnen und Betreuer oder an
EmailBrenner-Archiv@uibk.ac.at
 
Institutsleiterin:
Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer
 



Kulturförderungs‐Lotterie im Brenner-Archiv:
Die Lotterieaktion ist beendet, ein freudiger Gewinner ermittelt.

Aktuelles

Die Internet-Plattform "literaturtirol" ist online!
tirol.ORF.at v. 30.10.2017
RAI Bozen v. 3.11.2017

FWF Der Forschungsfond genehmigt in der Kuratoriumssitzung vom 27.11. 2017 im Wissenschaftskommunikationsprogramm (WissKomm) das Projekt
„Literatur aus Südtirol: Joseph Zoderer im Zoom - Forschungstransfer im Literaturarchiv“

Brenner-Archiv erhält Redaktionsarchiv der Kulturzeitschrift „das Fenster“

Ausstellung des Künstlers Willi Pechtl in der Tyrolia Imst

Schrödinger-Teilnachlass als Leihgabe an das Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Tiroler Tageszeitung Online v. 27.11.2017
tirol.ORF.at v. 27.11.2017
Newsroom der Universität Innsbruck v. 1.12.2017

Call for Papers: 44. Internationale Nestroy-Gespräche 2018, 3.-7.7.2018, Schwechat bei Wien

Veranstaltungen 

18.12.2017, 09.00 Uhr, Literaturhaus
[Montagsfrühstück. Forum für strategische Langsamkeit]
Zukunft / Utopie: Arbeit
Kathrin Röggla & Sascha Liebermann  

Neuerscheinungen

Faksimiles aus dem Brenner-Archiv (13). norbert conrad kaser. Auswahl 68/69. Hrsg. v. Ursula A. Schneider u. Annette Steinsiek. Mit einem Begleittext von Joachim Gatterer. Innsbruck: Forschungsinstitut Brenner-Archiv 2017.

Storia e narrazione in Alto Adige/Südtirol. Mit Beiträgen von Anna Rottensteiner und Joachim Gatterer. Meran: Alpha Beta Verlag 2017.

„Erinnerung an den einen Tag in Mühlau".  Karl Kraus und Ludwig von Ficker. Briefe, Dokumente 1910-1936. Im Auftrag des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck. Hrsg. von Markus Ender, Ingrid Fürhapter und Friedrich Pfäfflin. Göttingen: Wallstein Verlag 2017 (= Bibliothek Janowitz. Hrsg. von Friedrich Pfäfflin).

Max von Esterle. Karikaturen und Zeichnungen. Im Auftrag des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Christine Riccabona. Innsbruck: Limbus 2017.
Tiroler Tageszeitung v. 12.4.2017

norbert c. kaser. mein haßgeliebtes bruneck. Ein Stadtporträt in Texten und Bildern. Hrsg. von Joachim Gatterer. Innsbruck-Wien: Haymon 2017.

Anna Kim: Über die Dringlichkeit. Innsbruck: iup 2017 (= Innsbrucker Poetik-Vorlesungen 3)

Dietmar Schönherr: Die blutroten Tomaten der Rosalía Morales. Ein Nicaragua-Roman oder Das Zerbrechen einer Illusion. Herausgegeben, kommentiert und mit einem Nachwort von Eberhard Sauermann. Innsbruck: Haymon 2017 (= Haymon tb 239).

Joseph Zoderer: Lontano. Roman. Mit einem Beitrag von Andrea Margreiter. Innsbruck-Wien: Haymon 2017 (Werkausgabe Joseph Zoderer. Bd.4).

Joseph Zoderer - Neue Perspektiven auf sein Werk. Internationales Symposium November 2015. Hrsg. von Sieglinde Klettenhammer und Erika Wimmer. Innsbruck-Wien-Bozen: StudienVerlag 2017 (= Edition Brenner-Forum 13). 
literaturhaus.at v. 6.11.2017

Landschaftslektüren. Lesarten des Raums von Tirol bis in die Po-Ebene. Hrsg. von Markus Ender, Ingrid Fürhapter, Iris Kathan, Ulrich Leitner, Barbara Siller. Bielefeld: transcript Verlag 2017.

Erika Wimmer Mazohl: Meran abseits der Pfade. Wien: Braumüller 2017.
SALTO v. 3.5.2017
Südtiroler Tageszeitung v. 21.5.2017
Südtirol heute v. 3.7.2017

Newsletter Nr. 11/2017 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 36/2017
Bestellungen

 


 

>> NEUERWERBUNGEN
>> RÜCKSCHAU