Welcome at the Research Institute Brenner-Archiv

Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Universität Innsbruck
Josef-Hirn-Str. 5 / 10. Stock
A - 6020 Innsbruck
Fon: +43 (0)512 507 45001, Inland: 0512 507 45001
Fax: +43 (0)512 507 45199, Inland: 0512 507 45199
Open: Mo–Fr: 8:00–12:00  
Arrival

E-mail: Brenner-Archiv@uibk.ac.at
  Facebook
 
Director of the Institute:
VR Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer
  twitter 

 
Wir wünschen einen schönen und erholsamen Sommer! 

Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit: Mo-Fr, 8-12 Uhr  

Am 16.8., 5.9. und 6.9.2019 bleibt das Brenner-Archiv geschlossen!
Am Freitag, 23.8.2019, ist das Brenner-Archiv ab 9:30 geöffnet.
 

Fabian Kluge: Wie eine Neuburgerin die Nazis reinlegte. 1926 veröffentlichte Paula Schlier Aufzeichnungen aus ihrem Leben. Darunter befinden sich Tagebucheinträge über die Zeit, als sie sich undercover in das Nazi-Blatt "Völkischer Beobachter" einschleust. In: Neuburger Rundschau, 3. August 2019, 28. 

NEU in Brenner-Archiv digital:
Annamaria Foppa: Paula Schlier. Versuch einer Monographie, 1986. 

aktuelle Veranstaltungen 

neue Beiträge werden in Kürze eingespielt

aktuelle Ausstellungen 

1.6.–30.9.2019, Siegfried Höllrigl: Gedichtplakate
Plakatausstellung. Ein Projekt von Siegfried Höllrigl aus der Offizin S.

Vitrinenausstellung: Gedichtmanuskripte aus Nachlässen des Brenner-Archivs: Von Versen bis zur konkreten Poesie, zusammengestellt von Christine Riccabona
 

Tipp:
30.6.–1.9.2019 Kulturverein Achenkirch, Altes Widum, 6215 Achenkirch 378
Ausstellung Felix Mitterer. Übernahme und Adaption der Ausstellung aus Telfs. Kuratorin: Claudia Mark. Mit zahlreichen Leihgaben aus dem Vorlass von Felix Mitterer im Brenner-Archiv.

Neuerscheinungen

Newsletter Nr. 19/2019 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv
Newsletter abonnieren

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 37/2018
Hg. v. Ursula A. Schneider, Ulrike Tanzer
Bestellungen

Faksimiles aus dem Brenner-Archiv (14). Erwin Schrödinger >>On Zitterbewegung<<. Hrsg. v. Ursula A. Schneider u. Annette Steinsiek. Mit Begleittexten von Gebhard Grübl, Helmut Ritsch und Erika Wimmer. Innsbruck: Forschungsinstitut Brenner-Archiv 2019.

Gerhard Kofler: in fließenden übergängen | in vasi comunicanti. Frühe Gedichte in Italienisch, Deutsch und Südtiroler Mundart | Poesie giovanili in tedesco, italiano e dialetto sudtirolese. Hrsg. und mit einem Nachwort von Maria Piok und Christine Riccabona. Innsbruck: Haymon Verlag 2019.
FAZ online v. 24.4.2019

Tom Rockmore: Epistemischer Konstruktivismus, Realismus und Idealismus. Innsbruck: iup 2019 (Ernst-von-Glasersfeld-Lectures 2018).

Julian Schutting: Zumutungen. Innsbruck: iup 2019 (Innsbrucker Poetik Vorlesungen, 4). 

Für jeden etwas, aber nicht für alle. Zu Turi Werkner. Redaktion: Roland Sila und Christine Riccabona. Innsbruck: iup 2019. (Mit Beiträgen von Patrick Werkner, Michael Huter, Max Mayr, Christine Riccabona und Günther Dankl).



 

>> NEUERWERBUNGEN
>> RÜCKSCHAU
 

 


Nach oben scrollen