Anpassung an extreme Umweltbedingungen

Die Forschungsthemen umfassen die Anpassung der Pflanzen an alpine Lebensräume und Überlebensstrategien an den Grenzen des pflanzlichen Lebens auf molekularer -, zellulärer -, organismischer - und Populationsebene. Die Themen werden von unterschiedlichen Arbeitsgruppen, teilweise in interdisziplinären Projekten, behandelt.

Entwicklung und Anpassung an den Lebenszyklus
Mehr Informationen »»
Entwicklung und Anpassung an den Lebenszyklus
Funktionelle Anpassungen an Umweltstress: Trockenheit, Strahlung, Frost, Hitze, Verkalkung, Temperatur and Winterstress Funktionelle Anpassungen an Umweltstress: Trockenheit, übermäßige Bestrahlung, Frost, Hitze, Verkalkung, Temperatur and Winterstress
CITREE - City Trees Citizen Science
Mehr Informationen »»
CITREE - City Trees Citizen Science
Woody Woodpecker - Holzanatomische Analysen von Nadelbäumen der alpinen Waldgrenze
Mehr Informationen »»
Woody Woodpecker - Holzanatomische Analysen von Nadelbäumen der alpinen Waldgrenze

Netzwerk zur Erhaltung und Erforschung von alpinen Pflanzenarten

Das Netzwerk befasst sich mit Samensammlung und -konservierung, Keimung und Überleben von alpinen Arten entlang eines Höhengradienten, Effekte der Herkunft von Saxifraga-Arten und Samenmerkmalen sowie Keimungsdynamik

David and Claudia Harding Foundation