Die Eu-Liste invasiver Tier-und Pflanzenarten wurde erstmals 2016 erstellt und 2017 von 37 auf 49 Arten erweitert. Sie enthält sowohl Tiere als auch Pflanzen, die der biologischen Vielfalt Schaden zufügen können. Durch ihre Ausbreitung sind Lebensräume, Ökosysteme und Arten in Gefahr.

Die aufgelisteten Arten sind in der Eu sehr unterschiedlich verbreitet, viele davon sind in Tirol noch nicht nachgewiesen.

 UNIONSLISTE INVASIVER PFLANZENARTEN

Deutscher Name
Wissenschaftlicher Name
Vorkommen in Tirol gelistet seit
Alligatorkraut
Alternanthera philoxeroides bisher nicht nachgewiesen
2017
Gewöhnliche Seidenpflanze Asclepias syriaca selten, lokal etabliert
2016
Östlicher Baccharisstrauch / Kreuzstrauch Baccharis halimifolia bisher nicht nachgewiesen 2017
Karolina-Haarnixe / Grüne Haarnixe Cabomba caroliniana bisher nicht nachgewiesen 2016
Dickstielige Wasserhyazinthe Eichhornia crassipes bisher nicht nachgewiesen 2016
Schmalblättrige Wasserpest Elodea nuttalli punktuelle Massenvorkommen
2017
Mammutblatt Gunnera tinctoria bisher nicht nachgewiesen 2017
Riesenbärenklau / Herkulesstaude Heracleum mantegazzianum verbreitet und etabliert
2017
Golpar / Persischer Bärenklau Heracleum persicum bisher nicht nachgewiesen 2016
Sosnowsky-Bärenklau Heracleum sosnowskyi bisher nicht nachgewiesen 2016
Großer Wassernabel / Hahnenfuß-Wassernabel Hydrocotyle ranunculoides bisher nicht nachgewiesen 2016 
Drüsiges Springkraut Impatiens glandulifera verbreitet und etabliert 2017 
Wechselblatt-Wasserpest / Krause Afrikanische Wasserpest Lagarosiphon major bisher nicht nachgewiesen 2016 
Großblütiges Heusenkraut Ludwigia grandiflora bisher nicht nachgewiesen 2016 
Flutendes Heusenkraut Ludwigia peploides bisher nicht nachgewiesen 2016
Gelbe Scheinkalla / Amerikanischer Stinktierkohl Lysichiton americanus Einzelnachweis
2016
Japanisches Stelzengras Microstegium vimineum bisher nicht nachgewiesen 2017
Brasilianisches Tausendblatt Myriophyllum aquaticum bisher nicht nachgewiesen 2016 
Verschiedenblättriges Tausendblatt Myriophyllum heterophyllum bisher nicht nachgewiesen 2017 
Santa-Maria-Prärieampfer / Karottenkraut Parthenium hysterophorus bisher nicht nachgewiesen 2016
Afrikanisches Lampenputzergras Pennisetum setaceum bisher nicht nachgewiesen 2017 
Durchwachsener Knöterich Persicaria perfoliata (Polygonum perfoliatum) selten vorwildert
2016
Kudzu Pueraria lobata bisher nicht nachgewiesen 2016

 

UNIONSLISTE INVASIVER TIERARTEN

Deutscher Name
Wissenschaftlicher Name
gelistet seit
Insekten    
Asiatische Hornisse Vespa velutina nigrithorax 2016
Krebstiere


Chinesische Wollhandkrabbe Eriocheir sinensis 2016
Kamberkrebs Orconectes limosus 2016
Nördlicher Flusskrebs / Virilier Flusskrebs Orconectes virilis 2016
Signalkrebs Pacifastacus leniusculus 2016
Roter Amerikanischer Sumpfkrebs Procambarus clarkii 2016
Fische


Amurgrundel Perccottus glenii 2016
Blaubandbärbling Pseudorasbora parva 2016
Lurche und Kriechtiere    
Amerikanischer Ochsenfrosch Lithobates (Rana) catesbeianus 2016
Gelbwangen-Schmuckschildkröte / Nordamerikanische Buchstaben-Schmuckschildkröte Trachemys scripta 2016
Vögel
 
Nilgans Alopochen aegyptiacus 2017
Glanzkrähe Corvus splendens 2016
Schwarzkopfruderente Oxyura jamaicensis 2016
Heiliger Ibis Threskiornis aethiopicus 2016
Säugetiere    
Pallashörnchen / Rotbauchhörnchen Callosciurus erythraeus 2016
Kleiner Mungo Herpestes javanicus 2016
Chinesischer Muntjak / Zwergmuntjak Muntiacus reevesi 2016
Nutria Myocastor coypus 2016
Südamerikanischer Nasenbär Nasua nasua 2016
Marderhund Nyctereutes procyonoides 2017
Bisamratte Ondatra zibethicus 2017
Waschbär Procyon lotor 2016
Grauhörnchen Sciurus carolinensis 2016
Fuchshörnchen Sciurus niger 2016
Burunduk / Gestreiftes Backenhörnchen Tamias sibiricus 2016