Japan-Staudenknöterich – Fallopia japonica

Sachalin-Staudenknöterich –  Fallopia sachalinensis

Bastard-Staudenknöterich – Fallopia x bohemica

Merkblatt Staudenknöterich-Arten   

 

Fallopia japonica

Die Blätter des Japan-Staudenknöterich sind am Grund abgestutzt oder breit keilförmig, niemals herzförmig.

Fallopia japonica Früchte

Weibliche Blüten bilden bei erfolgreicher Befruchtung dreikantige Früchte mit deutlich geflügelten Kanten aus. Werden bei uns Früchte gebildet, entwickelt sich darauf meist der Bastard-Staudenknöterich.

Fallopia bohemica Standort

Die Stauden-Knöterich-Arten, hier ein Bastard-Staudenknöterich blühen im Sommer. Eine Pflanze trägt entweder männliche oder weibliche Blüten.

Fallopia x bohemica Ausläufer

Die Bestände bilden lange unterirdische Ausläufer, so werden immer wieder neue „Vorposten“ gebildet und neues Terrain erobert.

Fallopia sachalinensis
 

Massenvorkommen den Staudenknöterich-Arten, hier ein Sachalin-Staudenknöterich, bilden sich häufig in Gewässernähe.

Nach oben scrollen