Glossar

anthropogen: durch menschliche Aktivitäten beeinflusste Vegetation
Archäophyten: Pflanzensippen, die im Zuge der Sesshaftwerdung des Menschen und seiner nachfolgenden Handelstätigkeiten bis zum Beginn der Neuzeit eingewandert sind, oder eingeschleppt wurden.
einheimisch = indigen
(engl. native): in der natürlichen (ursprünglichen) Vegetation ohne menschlichen Einfluss vorhandene Pflanzen.
etabliert = eingebürgert (engl. naturalized): in der aktuellen Vegetation dauerhaft angesiedelt, sowohl in der naturnahen, als auch in der anthropogenen
Fauna: Tierwelt einer Region
Flora: Pflanzenwelt einer Region
gebietsfremd: in einer bestimmten Region nicht einheimische Arten
invasiv: Neubürger aller Lebensformen, die in der Neuzeit durch menschliche Aktivitäten in einem Gebiet neu auftreten.
Neophyten: nach der Entdeckung Amerikas eingewanderte oder eingeschleppte Pflanzenarten, die von Natur aus in einem bestimmten Gebiet nicht einheimisch sind.
unbeständig: Pflanzen, die keine dauerhafte Populationen aufbauen, sie tauchen gelegentlich auf und verschwinden wieder.

Praktische Links

Neobiota in Österreich www.neobiota-austria.at

Neobiota in Vorarlberg www.neobiota.at
 
info flora - Neopyhten www.infoflora.ch/de/flora/neophyten/
 
Invasive Species Specialist Group der IUCN www.issg.org
 
Neobiota.de - Portraits wichtiger invasiver und potenziell invasiver Gefäßpflanzen www.neobiota.de/12613.html
 
Neophyten Schweiz www.neophyten-schweiz.ch

Umgang mit invasiven Arten - Empfehlungen für Gärtner, Planer und Verwender www.g-net.de/download/Empfehlung-Invasive-Arten.pdf
 
Österreichischer Aktionsplan zu gebietsfremden Arten (Neobiota) www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/umweltthemen/naturschutz/Neobiota_Dt.pdf
 
ÖWAV-Ausschusspapier "Neophytenmanagement" www.oewav.at/home/Service/Neophyten
 
Umweltbundesamt - Die "Aliens" sind da! www.umweltbundesamt.at/umweltschutz/naturschutz/artenschutz/aliens/

Literatur