23.10.2018: Ausstellung "Weiche Formen in Stein" (Bernhard Holer)

181023-weicheformeninstein.jpg

Das Institut für Botanik und der Botanische Garten erlauben sich, Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung der Ausstellung "Weiche Formen in Stein" am Dienstag, 23. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in den Gewächshäusern und im Außenbereich des Botanischen Gartens Innsbruck herzlich einzuladen.

Begrüßung: em.o.Univ.-Prof. Dr. Sigmar Bortenschlager
Vorstellung des Künstlers: Herr OSR Franz-Josef Wander
Die Ausstellung ist vom 24.10. – 6.11. 2018 täglich in der Zeit von 13:00 – 17:00 Uhr geöffnet.


„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Menschsein.“ Nikolaus Harnoncourt (1929-2016)

www.sambukus.at
bernhard.holer@sambukus.at

Bernhard Holer, dipl. Gestaltpädagoge und bildender Künstler, lebt und arbeitet in Zirl.
Seine Skulpturen sind weich in den Formen. Durch die vielen Durchbrüche ein Spiel mit Licht und Schatten und immer mehr ein respektvolles Herantasten was Stein zulässt.

Der Künstler ist während der Öffnungszeiten anwesend.
Zusätzlich gibt es auch Kunsthandwerk von SAMBU-DESIGN.

Nach oben scrollen