Sammlungen

Das Institut für Botanik der Universität Innsbruck beherbergt zwei Sammlungen mit internationaler Bedeutung, das Herbarium und die Algenkultursammlung.

Herbarium

herbarium-rubus-autrotirherbarium-botrychium-virIm Herbarium des Institutes für Botanik der Universität Innsbruck (Akronym: IB) liegen ungefähr 150.000 Belege, hauptsächlich Farne und Gefäßpflanzen (ungefähr 125.000) sowie ein kleiner Anteil Moose, Flechten und Algen.

Ost- und Südalpen, das Mittelmeergebiet sowie das östliche und südöstliche Mitteleuropa sind dabei die Sammelschwerpunkte, bei Flechten und Moosen außerdem Skandinavien.

Wichtige historische Sammlungen sind von Rudolf Berger, Emil Diettrich-Kalkhoff, Helmut Gams, Fredina, Heinrich & Hermann Handel-Mazzetti, Franz Freih. von Hausmann, Anton Heimerl, Gustav Kielhauser, Joseph Peyritsch, Viktor Schiffner, Rudolf Seeger, Friedrich Stolz und Franz Tappeiner. Aktuelle Sammlungen von Inez & Sigmar Bortenschlager, Rupert Düll, Brigitta Erschbamer, Georg Gärtner, Paul Hofmann, Konrad Pagitz, Hans Pitschmann und Herbert Reisigl.

Belege der Sammlungen können nach Absprache mit den Kuratoren eingesehen oder zu wissenschaftlichen Zwecken entliehen werden.

Mitarbeiter:
Kurator Gefäßpflanzen Konrad Pagitz
Kurator Flechten, Moose, Algen Georg Gärtner
Renate Hosp   

Algenkultursammlung

algensammlung-detailDie Algenkultursammlung (Akronym: ASIB 505) wurde in den späten 1950er Jahren gegründet und umfaßt an die 1500 Kulturstämme hauptsächlich aus dem alpinen Bereich Mitteleuropas mit einem Schwerpunkt auf Boden-, Luft- und Flechtenalgen. Viele Grünalgen und Heterokonte sind Typusmaterial. 1974 wurde die Sammlung durch das Material von Wilhelm Vischer‘s Sammlung aus Basel erweitert. Alle Stämme werden in Bold‘s Basal Medium auf Schrägagar kultiviert.
Die Stämme sind für wissenschaftliche Zwecke kostenlos erhältlich, kommerzielle Organisationen müssen 20,00 € pro Kultur bezahlen. Ein Katalog der Stämme ist in Vorbereitung, für Details wenden Sie sich bitte an den Kurator.

Mitarbeiter:
Georg Gärtner Kurator
Renate Hosp

Nützliche Links:
Botanik im Bild [Link]
Flora Europaea [Link]
Global Biodiversity Information Facility (GBIF) [Link]
Index Herbariorum [Link]
International Association for Plant Taxonomy [Link]
International Organization for Plant Information [Link]
International Plant Name Index [Link]
Kew Record of Taxonomic Literature [Link]
Taxonomic Database Working Group (TDWG) [Link]
The Checklists Project (Lichens, Bryophytes etc.) [Link]
World Checklist of Selected Plant Families [Link]
World Directory of Collections of Cultures of Microorganisms [Link]