Institut für Botanik gratuliert Marathon Staatsmeister

Thomas Roach, Assoziierter Professor am Institut für Botanik, ist seit kurzem österreichischer Marathon-Staatsmeister.
190430-roach-marathon-staatsmeister
Bild: Thomas Roach (vorne rechts im blauen Trikot) ist Marathon Staatsmeister. (Credit: Linz Marathon / Klaus Mitterhauser)

Thomas Roach, Assoziierter Professor am Institut für Botanik, ist seit kurzem österreichischer Marathon-Staatsmeister.
Der Forscher erreichte die Ziellinie beim Linz-Donau-Marathon 2019 nach 2:24:06 - eine persönliche Bestleistung.
Die Institutsleiterin Prof. Ilse Kranner, hat erst auf Nachfrage von seinem Erfolg erfahren: „Wir haben über das Wochenende gesprochen und da hat Thomas erwähnt, dass er einen Muskelkater hat. Er ist eine sportliche Ausnahmeerscheinung, läuft täglich 10 km und mehr. Ein Muskelkater ist bei ihm schon etwas außergewöhnlich. Da habe ich dann genauer nachgefragt und irgendwann ist er dann damit rausgerückt.“

Thomas arbeitet seit 6 Jahren im Team von Prof. Ilse Kranner (Forschungsgruppe Biochemie und Stoffwechselphysiologie der Pflanzen) am Institut für Botanik, und erforscht die physiologischen und molekularen Mechanismen der Stresstoleranz von Pflanzen. „Thomas arbeitet wie er läuft“, sagt Ilse Kranner. „Er wird am Institut aber nicht nur wegen seiner hohen fachlichen Kompetenz geschätzt, sondern auch, weil er zugleich sehr bescheiden und immer freundlich und fröhlich ist.“

Das Institut für Botanik gratuliert Thomas zu diesem großartigen Erfolg!

Berichterstattung zum Linz-Marathon:

Nach oben scrollen