Neue Erkenntnisse zum Baum­wachstum

Baumwachstum und die Produktion von Biomasse wurden bisher als zeitlich synchron verlaufende Prozesse angesehen. Eine Arbeitsgruppe um den Botaniker Walter Oberhuber war an einem internationalen Forschungsprojekt beteiligt, das belegen konnte, dass diese zwei Vorgänge zeitlich versetzt ablaufen. Die Wissenschaftler berichten darüber in Nature Plants.
neue-erkenntnisse-zum-baumwachstum.jpg
(Credit: W. Oberhuber)
Nach oben scrollen