Lebenslauf von Robert Oberforcher

  • geb. 1939
  • Dissertation und Habilitation zur Komposition der Urgeschichte
  • Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: literarische Transformation des prophetischen Wirkens; atl. Ethik; Gebetsmodell der Psalmen; (diaspora-)jüdische Umwelt und Zeitgeschichte der Jesusbewegung; Qumran; testamentsübergreifende Bibeltheologie; Methodologie der historisch-kritischen Exegese
  • Lehr- und Forschungstätigkeit als Assistent, Dozent und Professor an der Theologischen Fakultät Innsbruck
  • Gastprofessur in Brixen und Linz
  • seit September 2000 im Ruhestand
Nach oben scrollen