Forschungsinteressen von Mathias Moosbrugger

  • spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Kirchen- und Regionalgeschichte (v.a. Bodenseeraum, Westösterreich)
  • Radikale Reformation, Konfessionalisierung
  • jüngste Theologiegeschichte
  • Kulturgeschichte von Schrift und Schriftlichkeit
  • Religion und Gewalt, Theologie und Kulturtheorie
Nach oben scrollen