Zur Person von Reinhard Meßner

Lebenslauf

  • geboren am 24. 6. 1960 in Judenburg
  • 1978—1987 Studium der Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät Graz, Promotion zum Dr. theol. 15. 12. 1987
  • 1988 Ordination zum Presbyter der Diözese Graz-Seckau
  • ab 1988 Habilitationsstudien in Innsbruck
  • 1992—1996 Universitätsassistent am Institut für Liturgiewissenschaft der Katholisch-Theologischen Fakultät Innsbruck
  • 1994 Habilitation im Fach Liturgiewissenschaft
  • seit 1. 3. 1996 o. Univ.-Prof. für Liturgiewissenschaft in Innsbruck

Funktionen

innerhalb der Fakultät

  • O. Univ.-Prof. für Liturgiewissenschaft
  • Mitglied der Theologischen Studienkommissionen

außerhalb der Fakultät

  • Mitglied des Abt-Herwegen-Instituts, Maria Laach, Sektion für die Herausgabe des „Archiv für Liturgiewissenschaft”
  • Mitglied der Liturgischen Kommission für Österreich
  • Mitglied der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Liturgischen Kommissionen im deutschen Sprachgebiet

editorische Tätigkeiten