2006

Dezember

19.12.2006
Nichtraucher/innenschutz am Arbeitsplatz
Ab 1. Januar 2007 ist es strafbar (Strafausmaß bis zu € 720,-), wenn das generelle Rauchverbot an "öffentlichen Orten" nicht ersichtlich gemacht wird (Hinweisschilder) . Unter einem "öffentlichen Ort" ist jeder Ort zu verstehen, der von einem nicht von vornherein beschränkten Personenkreis ständig oder zu bestimmten Zeiten betreten werden kann (darunter fallen auch Büroräume mit Kundenverkehr oder ähnliche Räume mit Kundenverkehr wie Warteräume etc.). Der Betriebsrat und Dienststellenausschuss hat das Rektat in dieser Angelegenheit auf die Umsetzung und Einhaltung seiner Dienstgeberpflichten hingewiesen.

07.12.2006
Betriebsrat legt Rektorat Entwurf für Betriebsvereinbarungen zur „Verwendung personenbezogener Daten“ sowie zum „Zutrittskontrollsystem SALTO“ vor.
Den Sommer über hat die Universitätsleitung in den Türen der Hörsäle am Innrain eine elektronische Schließanlage (Typ SALTO) installiert. Zum Betrieb der Anlage ist allerdings der Abschluss einer Betriebsvereinbarung notwendig. Einen entsprechenden Entwurf hat der Betriebsrat am 30. November 2006 VR WIESER vorgelegt. >>

November

30.11.2006
Neues Gehaltsschema für die Universitätslehrerinnen und Universitätslehrer ab 1. Januar 2007
Der Nationalrat hat am 29. November 2006 der zwischen der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) und der Bundesregierung ausverhandelten Gehaltserhöhung im öffentlichen Dienst ab dem 1. Januar 2007 zugestimmt. Damit werden die Gehälter, Zulagen und Nebengebühren für den öffentlichen Dienst ab dem 1. Januar 2007 um 2,35 % erhöht. Der "Ausbildungsbetrag" der "wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ausbildung" (nach §§ 6 bis 6g UniAbgG) erhöht sich erst mit 1. Oktober 2007! >>

16.11.2006
Betriebsrat und Dienststellenausschuss erreicht, dass zusätzliche Fragen am Fragebogen "Evaluierung der Lehre" nicht ausgewertet werden!

14.11.2006
Voraussichtliches Gehaltsschema für die Universitätslehrerinnen und Universitätslehrer ab dem 1. Januar 2007
Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst konnte am 13. November 2006 mit dem Verhandler der Bundesregierung, Staatssekretär Dr. Alfred FINZ, eine Einigung über die Gehaltserhöhung im öffentlichen Dienst ab dem 1. Januar 2007 erzielen (Aussendung der GÖD). >>

Oktober

17.10.2006
Betriebsrat und Dienststellenausschuss verlangt Verbesserungen bei der Neufassung der Fragebögen "Evaluierung der Lehre"
Die Qualitätssicherung und -verbesserung in der Lehre ist ein Schlüsselfaktur für die Entwicklung unserer Universität, dessen Bedeutung weit über die reine Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen hinausgeht. Gerade deshalb ist auf die Ausgestaltung der Instrumente zur Qualitätssicherung größter Werte zu legen. Der Betriebsrat und Dienststellenausschuss sowie die Österreichische HochschülerInnenschaft waren in die Neufassung nicht eingebunden, obwohl ihnen ein gesetzliches Mitwirkungsrecht zukommt. >>