Konstruktiv 

Finden Sie, dass hier etwas fehlt:

 

Eyecatcher


Zum Beispiel eine neue, parteifreie Liste
für mehr Information, Transparenz, Engagement und Beratung.

>> Wir stehen für eine kompetente, konstruktive und kritische Personalvertretung.

Kompetent:

Unsere langjährige Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen der Universität wollen wir in den Gremien und Sitzungen einbringen. Dadurch können wir die Interessen unserer Kolleginnen und Kollegen besser vertreten.

Konstruktiv:

Wir wollen mit der Universitätsleitung konstruktiv und sachlich zusammenarbeiten.Die Vertretung soll mit der nötigen Diskretion gestaltet werden. Gleichzeitig wollen wir aber auch so transparent handeln, dass Sie als Bedienstete wissen, welche Standpunkte der Betriebsrat vertritt.

Kritisch:

Wir werden alle Beschlüsse, die die Zustimmung des Betriebsrates erfordern, sehr genau und kritisch prüfen,um unsere Kolleginnen und Kollegen nicht schlechter zu stellen.

Wir wollen keinesfalls einfach nur zum Zustimmorgan werden!

>> Die allgemeinen Bediensteten verdienen unabhängige Personalvertreter/innen.

Die Betriebsratslisten der politischen Parteien (egal ob rot, schwarz, blau usw.) hängen am Gängelband dieser Parteien – finanziell, organisatorisch und in ihren Aktivitäten. Als neue und unabhängige Liste können wir die Interessen der Bediensteten ohne den Einfluss der politischen Parteien wahrnehmen.

Lassen Sie sich nicht täuschen: Das Mäntelchen der„Unabhängigen“ wollen sich viele umhängen.

>>Die allgemeinen Bediensteten verdienen eine bessere Vertretung ihrer Interessen.

Wir werden uns dafür einsetzen, dass der Betriebsrat nicht nur die rechtlichen und wirtschaftlichen, sondern auch die sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Interessen aller Bediensteten an der Universität Innsbruck tatsächlich wahrnimmt und fördert.

Zu all dem braucht es ein starkes Team, das wir zusammengestellt haben.


 

Ehrfahren