Archiv Jahrestreffen


Jahrestreffen 2016

Die Präsentationen 2016 - Schwerpunkt "Landwirtschaft in Schulen und der universitären Ausbildung":

Landwirtschaftliche Themen im Rahmen der Aus- und Weiterbildung von LehrerInnen
Michael Traugott (Institut für Ökologie)

Raus aus der Schule - das Potential außerschulischer Lernorte für den Unterricht
Suzanne Kapelari (Institut für Fachdidaktik)

Schule am Bauernhof: kreatives Lernen - sinnliche Erfahrungen - nachhaltige Impulse
Karin Astner (LFI Tirol)

Kleinvieh braucht auch Mist: Ein Erfahrungsbericht aus einem Sparkling Science Projekt
Daniela Sint (Institut für Ökologie)

Die Präsentationen 2016 - geförderte Projekte:

Biohealth - Internationaler Bioregionsvergleich
Christoph Furtschegger (Institut für Soziologie)

Quantifizierung von Bodenabtragsflächen auf Alpinen Grashängen
Andreas Mayr (Institut für Geographie)

Auswirkung von Dürreereignissen auf die Bodenstruktur in subalpinen Mähwiesen
Georg Lair (Institut für Ökologie)

Kurz- versus längerfristige Effekte von Klimamanipulationen auf die Biomasseproduktion und den Bestandesgraswechsel einer Mähwiese
David Reinthaler (Institut für Ökologie)

Phytomassenproduktion und Bodenchemie von beweideten Rasen und Niedermooren in Obergurgl
Brigitta Erschbamer (Institut für Botanik)

Der Einfluss tierischer Nahrung auf die Nachweisbarkeit von Samen-DNA in omnivoren Laufkäfern
Rebecca Mayr (Institut für Ökologie)

Trophische Interaktionen von Laufkäfern in Getreidefeldern unterschiedlicher Bewirtschaftungsintensität
Karin Staudacher (Institut für Ökologie)

Auswirkungen von biologischen und chemischen Pflanzenschutzmitteln zur Bekämpfung des Westlichen Maiswurzelbohrers auf die aktive Bodenpilzgesellschaft in einem Maisfeld
Philipp Dresch (Institut für Mikrobiologie)

 

Jahrestreffen 2015

Die Präsentationen 2015:

Bodendauerbeobachtungsprogramm des Landes Tirol
Thomas Peham (Land Tirol)

Bodenfunktionsbewertung, Rutschungsprozesse, räumliche Modellierung
Richard Hastik (Institut für Geographie)

Einfluss der Landnutzung auf ausgewählte Bodeneigenschaften
Georg Lair (Institut für Ökologie)

Selektiver Nachweis des Pilzwirkstoffes Beauveria aus der Bodenmatrix von Maikäfer belasteten Standorten in Tirol
Hermann Strasser (Institut für Mikrobiologie)

Mikrobiologische Forschung zu landwirtschaftlich genutzten Böden
Marina Fernández-Delgado & Heribert Insam (Institut für Mikrobiologie)

Die Rolle von Zersetzern in Almböden
Julia Seeber (Institut für Ökologie)

Wird der Schwarzkopfregenwurm Nicodrilus nocturnus nun auch in Tirol zum Problem für die Grünlandbewirtschaftung?
Erwin Meyer (Institut für Ökologie), Thomas Peham (Land Tirol)

Ökologie von Bodenschädlingen und deren natürlichen Gegenspielern
Michael Traugott (Institut für Ökologie)

Bodenforschung aus der Sicht des BMLFUW
Elfriede Fuhrmann (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft)

Jahr des Bodens - Landwirtschaftskammer Tirol
Michael Kirchmair (Landwirtschaftskammer)


Die Posterpräsentationen 2015:

BioHealth - Internationaler Bioregionsvergleich
Christoph Furtschegger (Institut für Soziologie)

Einfluss von singulärer und wiederkehrender Sommerdürre auf die Biomasseproduktion einer Bergmähwiese im Stubaital
Roland Hasibeder (Institut für Ökologie)

Interaktive Effekte von Erwärmung, erhöhtem CO2 und WEtterextremen auf die Biomasseproduktion und CO2-Emissionen einer Wiese
David Reinthaler (Institut für Ökologie)

Effekte der Düngung auf die biologische Schädlingsregulation
Daniela Sint (Institut für Ökologie)

Molekularer Nachweis der Konsumption verschiedener Samenarten bei granivoren Laufkäfern
Corinna Wallinger (Institut für Ökologie)

Evaluierung der Möglichkeit archivierte Schadblattläuse zur molekularen Untersuchung von Langzeitbeziehungen zwischen Blattläusen, Parasitoiden und Endosymbionten zu nützen
Zhengpei Ye (Institut für Ökologie)

 

Jahrestreffen 2014

Die Präsentationen 2014:

Alpine Wald- und Weidegemeingüter in Tirol
Gerhard Siegl (Institut für Geschichtswissenschaften u. Europäische Ethnologie)

Der Streit um den Wald in den Tiroler Landgerichtsakten
Verena Schumacher (Institut für Zivilrecht)

Veränderungstendenzen im Umgang mit Kirche, Familie und Hoferbe im landwirtschaftlichen Milieu Tirols
Mathilde Schmitt (Interdisziplinäre Gebirgsforschung)

Heldinnen des Hinterlandes auf Bauernhöfen
Gertrud Margesin (Institut für Geschichtswissenschaften u. Europäische Ethnologie)

Nutzungspotential der Brotgetreide-Landsorten in Tirol und Südtirol, Interreg-Projekt "CereAlp"
Christian Partl (Land Tirol, Gruppe Agrar)

Main research topics on mountain agriculture at the FaST-FUB
Fabrizio Mazzetto (Faculty of Science and Technology, Free University of Bolzano)

Interdisciplinary approaches in forest and agricultural ecosystems at the FaST-FUB
Giustino Tonon (Faculty of Science and Technology, Free University of Bolzano)

Learning a language of nature: how insects and plants communicate through volatile compounds
Sergio Angeli (Faculty of Science and Technology, Free University of Bolzano)

Uncovering nematode assemblages with molecular tools
Thomas Peham (Institute of Ecology)

Searching for natural enemies of the Western Corn Rootworm
Anita Juen (Institute of Ecology)

The impact of weeds on predator-prey interactions in cereal fields
Karin Staudacher (Institute of Ecology)

Molecular detection of seed predation in carabid beetles
Corinna Wallinger (Institute of Ecology)

Non-invasive diet analysis in wolf spiders
Daniela Sint (Institute of Ecology)


Jahrestreffen 2013

Die Präsentationen 2013:

Beweidete Nacktriedrasen im alpin-nivalen Ökoton des inneren Ötztales
Brigitta Erschbamer (Institut für Botanik)

Klimawandel auf unseren Almen - Fluch oder Segen?
Georg Leitinger (Institut für Ökologie)

Molekulare Methoden für jeden - ein kostengünstiges Verfahren zur Bestimmung der Parasitierungsrate bei invasiven landwirtschaftlichen Schädlingen
Daniela Sint (Institut für Ökologie)

Die Auswirkung von Landnutzungsänderungen auf die Zusammensetzung der Bodenmakrofauna
Michael Steinwandter (Institut für Ökologie)

Molekulare Arterkennung von Engerlingen in der Hindukushregion von Bhutan, Nepal und Pakistan
Corinna Wallinger (Institut für Ökologie)

Regionalprodukte - ein Ansatz für nachhaltige Regionalentwicklung? Das Beispiel des Ennstals
Martin Coy (Institut für Geographie)

Typisch Bäuerin! Selbst-und Fremddefinition von Bäuerinnen in Tirol
Melanie Steinbacher (Institut für Soziologie)


Jahrestreffen 2012

Die Präsentationen 2012:

Forschungsförderungsstrategie des Lebensministeriums
Elfriede Fuhrmann (Lebensministerium, Leitung Forschung und Entwicklung)

Landwirtschaftliche Forschung in Tirol - Fördermöglichkeiten und Projektbeispiele
Christian Partl, Gottfried Moosmann (Land Tirol, Gruppe Agrar)

Universitäre und nationale Fördermöglichkeiten: ein Überblick
Robert Rebitsch (Universität Innsbruck, Projektservicebüro)

European Joint Programming Initiative Agriculture, Food Security and Climate Change
Michael Traugott (Universität Innsbruck, FZ Berglandwirtschaft)

Übersicht der Projektergebnisse des „Call for Projects 2011“

KULAWI - Szenarien zur sozialen Konstruktion von Kulturlandschaften
Melanie Steinbacher (Institut für Soziologie)

Ecology meets application: biologischen Regulation von Bodenschädlingen
Karin Staudacher (Institut für Ökologie)

Vom Stierbichl über den Hirtenstein zum Geißköfele - Flurnamen und Berglandwirtschaft
Lorelies Ortner (Institut für Germanistik)