logo

Jahrestreffen


Jahrestreffen 2017

Das  Jahrestreffen stand unter dem Motto „Welche Forschung und Innovation braucht es für die Tiroler Landwirtschaft?“

Ziel des diesjährigen Workshops war es, den Forschungs- und Entwicklungsbedarf für die Tiroler Landwirtschaft anhand konkreter Projekte zu identifizieren und eine Vernetzung der Akteure zu starten.

Ausgehend von diesem Treffen solte eine längerfristige Kooperation zwischen Forschung, öffentlichen Institutionen und der landwirtschaftlichen Praxis geschaffen werden.

Daneben wurden die im Jahr 2016 geförderten Forschungsprojekte mit Posterpräsentationen vorgestellt.

Das diesjährige Jahrestreffen fand am 03.03.2017 (09:00 - 13:00 Uhr) im SR 1+2 im ICT Gebäude statt.

Einladung/Programm

 

Die Präsentationen 2017 - Impulsstatements:

Wie funktioniert Forschung?
Michael Traugott (Institut für Ökologie, Universität Innsbruck)

Forschungs- und Innovationsbedarf aus Sicht der Landwirtschaftskammer Tirol
Ferdinand Grüner (Landwirtschaftkammer Tirol)

Alte Tiroler Getreidesorten als Fallbeispiel für einen inter-institutionären Forschungs- und Innvoationsbedarf
Christian Partl (Land Tirol, Gruppe Agrar)


 


Archiv - Jahrestreffen Präsentationen