Landschaftsökologie

Die Forschungsgruppe Landschaftsökologie schließt mehrere Disziplinen zu ökologisch relevanten Arbeitsbereichen ein. Untersucht werden Landschaftsfunktion und –service sowohl über räumliche wie auch zeitliche Skalen. Diese Forschung konzentriert sich auf zwei Hauptbereiche mit  folgender Zielsetzung: (i) LUCC, historische und aktuelle Landnutzung/Landschaftswandel in den Alpen; (ii) Nachhaltigkeit, Entwickeln, Erproben und Umsetzen von Systemen zu Nachhaltigkeitsmonitoring auf örtlicher und regionaler Ebene. Die Zusammenarbeit mit Disziplinen aus den sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen wie bautechnischen Fächern  und Statistik beweist die interdisziplinäre Dimension der Forschungsgruppe.    

 kulawi  fragebogen  befragung1 abb14 

 

Team

Aktuelles Projekt

Kultur.Land.(Wirt)schaft- Strategien für die Kulturlandschaft der Zukunft (EFRE-EU, Land Tirol, Universität, 2009-2012). PI Institute of Ecology: Ulrike Tappeiner