STELLENAUSSCHREIBUNGEN*


Key Account Manager*in  

(38 Wochenstunden)

  

innovia sucht ab Oktober für die professionelle Unterstützung von Unternehmen beim Thema berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen eine/n Key Account Manager*in

  Ihre Aufgaben:

  zentrale erste Anlaufstelle für Unternehmen, die eine Erstauskunft benötigen

  • Erarbeitung maßgeschneiderter Lösungen für Großunternehmen und Konzerne im Recruiting Bereich
  • Koordinierung, Vernetzung und Kooperation mit den einzelnen Angeboten der beruflichen Teilhabe und allen systemrelevanten Akteur*innen in Tirol
  • Schnittstellen- und Übergabemanagement

 

 Ihr Profil:

  abgeschlossene Berufsausbildung zumindest im wirtschaftlichen, vorzugsweise auch im sozialen Bereich

  • Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen, personalwirtschaftlichen und organisatorischen Zusammenhänge
  • Berufserfahrung im Unternehmensbereich, insbesondere im personal- und betriebswirtschaftlichen Bereich
  • Berufserfahrung im Sozialbereich, vorzugsweise Kenntnisse der Strukturen relevanter Stakeholder (z.B. NEBA)
  • Idealerweise Kenntnisse über Aufbau, Struktur und Rahmenbedingungen der Förderangebote im Bereich berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
  • Kenntnisse im Bereich der Unternehmensberatung
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Gesprächsführungs- und Präsentationskompetenz
  • Hohes Maß an Organisations-, Koordinierungs- und Vernetzungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten und Eigeninitiative, Fähigkeit zu vernetztem Denken, rasche Auffassungsgabe
  • Vertiefte Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht und im Förderbereich
  • Arbeitspsychologische Kenntnisse
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnissen über anerkannte Beratungsmethoden und -techniken, wie z.B. geschlechtssensible Gesprächs- und Beratungstechniken
  • Vertieftes Querschnittswissen über alle wesentlichen betrieblichen Funktionen und Organisationseinheiten
  • Führerschein B und eigener PKW
  • Identifikation mit den gemeinwohlorientierten Werten von innovia

  

Wir bieten:

 eine sinnvolle Stelle in einem sehr innovativen Unternehmen im Sozialbereich

  • die Chance ein neues Angebot von Beginn an aufzubauen und wesentlich mitzugestalten
  • ein innovatives, engagiertes, kollegiales und inklusives Team
  • ein interessantes und vielfältiges Betätigungsfeld mit sehr hoher Eigenverantwortung
  • Möglichkeit für freie Zeiteinteilung und Homeoffice
  • Aus- und Weiterbildung sowie Coaching
  • Bezahlung nach SWÖ-Kollektivvertrag Verwendungsgruppe 9 abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten, mindestens jedoch 3.025,70

  

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

  

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die Projektleiterin Gerda Reiter mit aussagekräftigem Motivationsschreiben und Lebenslauf ohne Foto ausschließlich per E-Mail an: office@innovia.at

  

Bewerbungsfrist: bis zum 6. August 2020

 

 

 


 


 * Für die Stellenausschreibungen, deren Inhalt und den Bewerbungsprozess, übernimmt das Büro der Behindertenbeauftragten keine Verantwortung.

Nach oben scrollen