AKTUELLES

 

fünf Hände greifen in einander
fünf Hände greifen ineinander

   Unterstützungen und Serviceleistungen des Büros der Behindertenbeauftragten

  Informationen rund ums Studium

  Neuerungen rund um die Barrierefreiheit an der Universität Innsbruck

  Karriereförderprogramm für begünstigt behinderte Nachwuchswissenschaftler*Innen der Universität Innsbruck

 

Hand hält Infoschrift auf dem Kopf stehend
Eine Hand hält einen Infoschriftzug

 

 

Induktonsymbol
Induktionsschleifensymbol

FM-Anlage (Induktionsschleife) kann (ausschließlich) für Beratungs- und Informationsgespräche
zur Verfügung gestellt werden. Bitte wenden Sie sich an die Kolleginnen und Kollegen am Infopoint.

 

 



Bericht über den ersten blinden Studierenden, der an der Universität Innsbruck Chemie absolviert hat.

https://www.bsvt.at/aktuelle-beitraege/ein-blinder-bachelor-der-chemie/

 Herzliche Gratulation!

In den Sendungen von Salzburg heute (31.12.2017) und Tirol heute (01.01.2017) gab es dazu weitere Beiträge.

 

 

Für alle Fragen im Bezug auf Barrierefreies Bauen

wenden Sie sich bitte ausschließlich an die

Dienstleistungseinheit Gebäude und Infrastruktur, Herrn DI Christoph Genser.

 



Serviceleistung des Büros der Behindertenbeauftragten

Gestürzt? Umgeknickt? Unterstützungsbedarf für eine temporäre Beeinträchtigung?
Wir können Ihnen weiterhelfen!

Stützkrücken zum Ausleihen gegen eine Kaution von Euro 20,00

Geht Ihnen die Luft in den Reifen des Rollstuhles aus ... wir füllen sie wieder auf!

Wir bieten Ihnen ein "kleines" Rollstuhlservice an.
 


 

 


 

 



 

Wir sind los! Innsbruck verändert sich - Fassung in Leichter Sprache

Wir sind los! Innsbruck bewegt sich - Fassung Bildbeschreibung und UT


  

 Wichtige Information für alle Studierenden und alle MitarbeiterInnen

der Leopold Franzens Universität Innsbruck

Jeder Campus verfügt über einen Rollstuhl!



  

 

Die Universität Innsbruck stellt Regenerationsräume
an den einzelnen Campi (SoWi, GeiWi, Hauptuni, CCB Gebäude, Technik) zur Verfügung.
Weitere folgen.

Telefonnummer: 0512 507 8887
Email-Adresse: behindertenbeauftragte@uibk.ac.at

 


 

Die Leopold-Franzens Universität Innsbruck

versucht bei allen öffentlich zugänglichen Veranstaltungen eine/n Gebärdendolmetscher*in anzubieten.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage diesbezüglich an das Büro der Behindertenbeauftragten.
Die finanziellen Bedeckbarkeit wird vorher von uns geprüft!