Wirtschaftspreis eAward 2017 für Online-Plattform DALEC

Für die im Rahmen des gleichnamigen FFG-Forschungsprojektes  entwickelte Online-Plattform DALEC wurde am 23.02.2017 in der Kategorie „Industrie und Gewerbe“ der eAward 2017 verliehen.
eaward.jpg
Bild: Oliver Ebert (Zumtobel Lighting GmbH), David Geisler-Moroder (Bartenbach GmbH), Matthias Werner (Universität Innsbruck, EEB), Martin Szelgrad (Report Verlag)

Für die im Rahmen des gleichnamigen FFG-Forschungsprojektes  entwickelte Online-Plattform DALEC wurde am 23.02.2017 in der Kategorie „Industrie und Gewerbe“ der eAward 2017 verliehen.

Mit dem bereits in der frühen Planungsphase von Gebäuden einsetzbaren Tool kann der Gesamtenergiebedarf des Gebäudes mit geringem Eingabeaufwand berechnet werden. Die Besonderheit ist, dass dabei die Auswirkungen von Tages- und Kunstlicht auf den Heiz- und Kühlbedarf bereits berücksichtigt werden und dennoch die umfangreichen Berechnungsergebnisse einer vollständigen Jahressimulation binnen Sekunden zur Verfügung stehen.

Das Tool steht unter http://www.dalec.net zur Verfügung. Das Projekt läuft in Kooperation mit Zumtobel Lighting GmbH, Bartenbach GmbH und dem Arbeitsbereich Energieeffizientes Bauen der Universität Innsbruck noch bis Ende 2017.