Bitte einen Fragebogen pro Versuch und Student kurz nach dessen endgültigen Fertigstellung
bzw. der Approbation des Protokolls ausfüllen

Die Textfelder erweitern sich automatisch bei Bedarf. Das Limit sind 4000 Zeichen / Feld.







Fortgeschrittenen Praktikum Bachelor Physik Wintersemester 2011/12
Versuch:
Aktualität und Ausstattung
War beim Versuch genügend Aktualität im Hinblick auf momentane Forschung gegeben bzw. ist der Versuch veraltet ?
Bemerkungen:
Soll der Versuch (evtl. dennoch) erhalten bleiben ?
Bemerkungen:
Ist Bedarf der Erneuerung der technischen Ausstattung gegeben ?
Welche Teile:
Interesse, Lerneffekt und Nutzen
War das Thema für sie persönlich interessant ?
War der Versuch selbst interessant für sie ?
Vorschläge:
Wie hoch schätzen sie den Lerneffekt für sich selbst ein ?
Durchführung - Zeitschätzungen
War die nötige Vorbereitungszeit angemessen ?
Schätzung: h
Wie lange war die reale Zeit im Labor ?
Bitte ohne jene Zeit, welche sie bei manchen Versuchen im Labor bzw. der Einrichtung an sich bereits an klassischen Auswertungen bzw. am Protokoll zu bringen.
War die Prüfungszeit angemessen ?
Schätzung: min
War die Zeit zur Protokollerstellung angemessen ?
Bitte inkludieren sie hier auch jene Zeit, welche sie bei manchen Versuchen im Labor oder der Einrichtung an sich bereits am Protokoll verbringen.

Schätzung: h
Bemerkungen:
Betreuung
Vorbereitung / Kompetenz des Betreuers ?
Bemerkungen:
Anwesenheit / Verfügbarkeit des Betreuers ?
Schätzung: %
Bemerkungen:
Feedback & Verfügbarkeit bei Fragen während der Auswertung (folgenden Tage) ?
Bemerkungen:
Feedback auf das Protokoll ?
Schätzung: Tage
Bemerkungen:
Arbeitsweise
Arbeiteten sie bereits in der Vorbereitung zusammen ?
Arbeiteten sie beim Experiment zusammen, eher individuell, war wenig möglich, ...?
(z.B.: wenn nur einer arbeiten konnte und die anderen zu schauten, ...)
Arbeiten bei Datenauswertung (nicht Protokoll selbst)?
Arbeiten am Protokoll ?
Bemerkungen:
Generelle Bemerkungen - Gesamtbeurteilung:

Herzlichen Dank für die Mithilfe
Francesca Ferlaino (Experimentalphysik)
Stephan Denifl (Angewandte- und Ionenphysik)
Stefan Kimeswenger (Astro- und Teilchenphysik, Koordinator FP1 WS2011/12)