Einfach Leicht!

Publikation zu Vladimir Grigor‘evič Šuchov - Bauten aus Netzen und Gittern.
Suchov Kachel

Einfach Leicht

Vladimir Grigor‘evič Šuchov (1853 - 1939) war einer der herausragenden Konstrukteure des ausgehenden 19. und des frühen 20. Jahrhunderts. Er war ein führender Wegbereiter der modernen Baukonstruktion und einer neuen Synthese von Ingenieurkonstruktion und Architektur.

 

In der Vielfalt und Summe der Leistungen ist Šuchov einzigartig. Er erfand zahllose technische Neuerungen, Pumpen, Tankschiffe, Dampfkessel, Erdölleitungen, Erdölbehälter, er begründete die Erdölhydraulik und erfand das Cracken. Er baute Brücken, Silos, Docks, Hochöfen und Kräne.

 

Thema der Publikation, bestehend aus Band 1 und Band 2, sind Šuchovs Baukonstruktionen: die Flächentragwerke seiner Hängedächer, Gitterschalen und Gittertürme. Die neuen Konstruktionen bestechen durch ihre Leichtigkeit, Einfachheit und Eleganz und rufen durch ihre kühne Formgebung unsere Bewunderung hervor. Sie stellen den krönenden Abschluss der vorherigen Entwicklungen eiserner Baukonstruktionen dar und nehmen künftige Entwicklungen vorweg.

 

Suchov Portrait
Portrait Vladimir Grigor‘evič Šuchov

Über Šuchov wurden zwar viele wissenschaftliche und populäre Artikel geschrieben, Bücher wurden in verschiedenen Sprachen veröffentlicht, aber alle informieren eher allgemein und nicht immer genau über seine Werke. Diese Publikation jedoch ist die einzige ihrer Art, welche den kreativen Weg und das schöpferische Erbe des herausragenden russischen Ingenieurs, Architekten und Wissenschaftlers darstellt und neu interpretiert.

 

Professor Rainer Graefe und sein Team untersuchten nicht nur das kreative Erbe des herausragenden Ingenieur-Architekten, sondern engagierten sich auch für die Rettung bestehender Bauwerke Šuchovs.

Mehr zur Publikation und zur Bestellung des Buches >>

Suchov Wasserturm
Hyperbolischer Wasserturm

Nach oben scrollen