Buchpräsentation - Der russische Ingenieur Vladimir G. Šuchov

Die Buchpräsentation mit Vorträgen ist aufgrund der politischen Situation abgesagt.
Kachel Buchpräsentation Graefe abgesagt

Der russische Ingenieur Vladimir G. Šuchov
Bauten aus Netzen und Gittern
Rainer Graefe, Rainer Barthel, Andrij Kutnyi
Dienstag 15. März 2022, 19.00 Uhr im aut - Lois Welzenbacher Platz 1

In einer zweibändigen, 2021 erschienenen Publikation in der Schriftenreihe des Archivs für Bau.Kunst.Geschichte werden die Ergebnisse langjähriger Forschungen zum Werk des herausragenden Konstrukteurs Vladimir G. Šuchov (1853–1939) vorgestellt, dessen Flächentragwerke durch ihre Leichtigkeit, Einfachheit, Eleganz und kühne Formgebung bestechen.

Gitterturm Suchov
Credit: Andrij Kutnyi

Vladimir Grigor’evic Šuchov (1853–1939) war einer der herausragenden Konstrukteure des ausgehenden 19. und des frühen 20. Jahrhunderts. Er war ein führender Wegbereiter der modernen Baukonstruktion und einer neuen Synthese von Ingenieur-konstruktion und Architektur.

Die Flächentragwerke der Šuchovschen Hängedächer und Gittertürme bestechen durch ihre Leichtigkeit, Einfachheit und Eleganz und rufen durch ihre kühne Formgebung unsere Bewunderung hervor. Sie sind der krönende Abschluss der vorherigen Entwicklungen eiserner Baukonstruktionen und nehmen künftige Entwicklungen vorweg.

Vorgestellt werden die Ergebnisse langjähriger Forschungen eines internationalen Teams von Fachleuten aus Deutschland, Österreich, Russland und der Ukraine.

Šuchovs Methoden der Formfindung, seine unterschiedlichen Bauformen, ihre konstruktive Ausbildung und Gestaltung wurden untersucht, die Hyperboloid-Türme waren erstmals Gegenstand intensiver Bauforschung. Der Entwurfsprozess des berühmten Šabolovka-Radioturms in Moskau und seine komplexe Baugeschichte mit Einsturz und mehrfachen Planänderungen sind detailliert beschrieben.


Buchvorstellung und Vorträge über die Ergebnisse des internationalen Forschungsprojekts zur Bauingenieurkunst:
Der russische Ingenieur Vladimir G. Šuchov (1853-1939) - Bauten aus Netzen und Gittern:

Im Rahmen der Buchpräsentation stellt Rainer Graefe das Forschungsprojekt vor, Rainer Barthel spricht über Šuchovs gebogene Netze und Andrij Kutnyi über dessen Hyperboloid-Türme.

Dienstag, 15. März 2022, 19.00 Uhr im aut - architektur und tirol
Adambräu, Lois Welzenbacher Platz 1, Innsbruck

Dies ist eine Veranstaltung des Archivs für Bau.Kunst.Geschichte im aut - architektur und tirol
zur Publikation >>  

Nach oben scrollen