Wilhelm Stigler Sen.

Österreichischer Architekt, war hauptsächlich in Innsbruck tätig. Gilt neben Lois Welzenbacher, Clemens Holzmeister, Franz Baumann und Siegfried Mazagg als einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts in Tirol. Seine Hauptschaffenszeit war die Zwischenkriegszeit

Geboren: 03. Mai 1903 in Steyr, Oberösterreich
Gestorben: 29.03.1976 in Bad Hall, Oberösterreich

 

Modell 1

Stigler_Modell1

Architekt: Wilhelm Stigler Sen.
Objektname: Haus Ernst Stigler
Projektdatum: 1930
Modellmaße: 45cm x 44cm x 21cm


 
Modell 2
 

Stigler_Modell2

Architekt: Wilhelm Stigler Sen.
Objektname: Haus Openauer
Projektdatum: 1929 - 1931
Modellmaße: 48cm x 40cm x 28cm



Modell 3
 

Stigler_Modell3

Architekt: Wilhelm Stigler Sen.
Objektname: Haus Rösler
Projektdatum: 1933 - 1938
Modellmaße: 71cm x 50cm x 31cm


 
Modell 4
 

Stigler_Modell4

Architekt: Wilhelm Stigler Sen.
Objektname: Lodenfabrik Reichenau
Projektdatum: 1930
Modellmaße: 73cm x 54cm x 28cm


 
Modell 5
 

Stigler_Modell5

Architekt: Wilhelm Stigler Sen.
Objektname: Markthalle Innsbruck
Projektdatum: 1958 - 1960
Modellmaße: 120cm x 50cm x 11cm



Modell 6
 

Stigler_Modell6

Architekt: Wilhelm Stigler Sen.
Objektname: Haus Pischl
Modellmaße: 60cm x 42.5cm x 24cm

Nach oben scrollen