Projekte und Forschung

 

Die norisch-pannonische Tracht

 

50 Jahre nach der Publikation der grundlegenden Dissertation »Die norisch-pannonische Frauentracht im 1. und 2. Jahrhundert« (1965) von J. Garbsch als Band 11 der Münchner Beiträge zur Vor- und Frühgeschichte erschien in Anbetracht der mittlerweile merklich vergrößerten Quellenlage durch zahlreiche Neufunde sowohl  von Fibeln und Gürtelbestandteilen als auch Römersteinen mit entsprechenden Darstellungen und der eingetretenen Weiterentwicklung archäologischer Methoden und technischer Möglichkeiten eine erneute Vertiefung in dieses Themenfeld angebracht.

Im Herbst 2015 wurde deshalb ein Kooperationsprojekt der drei Forschungsinstitutionen  Institut für Archäologien der Universität Innsbruck (Gerald Grabherr), Institut für Kulturgeschichte der Antike der ÖAW (Christian Gugl) und  Österreichisches Archäologisches Institut der ÖAW (Christoph Hinker) initiiert. Einerseits werden archäologisch-antiquarische Fragestellungen sowie der soziale und ethnische Hintergrund der TrachtträgerInnen untersucht und andererseits wird durch moderne 3D-Dokumentationsmethoden von Artefakten wie Photogrammetrie, Streifenlicht- und Lasertechnologie eine neue Basis für die morphologische Analyse eingeführt.

Die Datensammlung für das Projekt umfasst einerseits die in der Fachliteratur publizierten Trachtbestandteile  - zum Teil auch im Rahmen von forschungsgeleiteten universitären Lehrveranstaltungen - und andererseits die sukzessive (3D-)Dokumentation norisch-pannonischer Fibeln und Gürtelbestandteile diverser Museumsbestände, die allesamt in eine PostgreSQL-Datenbank aufgenommen werden. Diese ist über die Webplattform www.cfir.science abrufbar und stellt  Informationen zu römerzeitlichen Fibeln und Trachtbestandteilen bereit. Zusätzlich bietet sie die Analyse und Klassifizierung von 3D-Objekten anhand statistischer Parameter.

 

Link zur Seite des IKAnt: 

https://www.oeaw.ac.at/antike/forschung/monumenta-antiqua/grenzraeume/die-norisch-pannonische-tracht/

Link zur Seite des ÖAI:

https://www.oeaw.ac.at/oeai/forschung/alltag-handel-und-handwerk/norisch-pannonische-tracht/

 

Nach oben scrollen