ProjektmitarbeiterInnen

Rabitsch-Julia

Mag. Julia Rabitsch

FWF Projekt (I 1161-G19): „Limites inter Provincias."

Telefon: +43 512 507 37563

  Rabitsch



Geb.:               01.12.1988

 

FWF Projekt (I 1161-G19): „Limites inter Provincias. Roms innere Grenzen – eine Annäherung“

 

Áusbildung:    

1999-2007:
BG/BRG Lichtenfels, Graz

2007-2013:
Diplomstudium Provinzialrömische Archäologie an der Karl-Franzens-Universität Graz

Diplomarbeit: Die Insula XXIII von Flavia Solva: Kleinfunde und Befunde aus den Grabungen des Universalmuseums Joanneum von 2009 und 2010, Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Mag.Dr. Manfred Lehner

seit 2013:
Doktoratsstudium (PhD) Archäologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Dissertation: Brigantium/Bregenz – Gmeinerwiese (Arbeitstitel) Betreuer: Assoz.-Prof. Mag.Dr. Gerald Grabherr

Praxis:                        

Nov. 2012 bis Feb. 2013: Bearbeitung und Katalogisierung der Terra Sigillata aus dem Amphitheater I in Carnuntum

2011 bis 2013: Mitarbeit im Rahmen des Projekts „Stadtmauer von Pheneos“, Zentrum Antike, KFU Graz

Juli 2012: Mitarbeit auf der Ausgrabung in der Burgruine Eppenstein, Verein FIALE

Juli 2009 und August 2010: Praktikum auf der Ausgrabung in Flavia Solva, UMJ Graz

September 2008: Mitarbeit bei Ausgrabungen im Bereich der Koralmbahntrasse, Fa. ARGIS