Universitäts­assistentInnen / Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Oehlinger-Birgit

MMag.a Dr.in Birgit Öhlinger

 

Telefon: +43 512 507 37572

  Birgit Öhlinger

 


­Forschungsleistungsdokumentation

Berufserfahrung

 

seit 06/2014

Postdoc-Universitätsassistentin an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 

12/2010 – 11/2013

Projektassistentin und Co-Grabungsleiterin des Monte Iato FWF-Projekts (Westsizilien) an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 

07 – 11/2010

Doc-Universitätsassistentin an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Projektvorbereitung des Monte Iato FWF-Projekts (Leitung: Prof. Dr. E. Kistler) 

03 – 11/2010

Aufarbeitung der Grabungen am Theater von Ephesos (1993 -1998). Österreichische Akademie der Wissenschaften 

10/2009 – 03/2010

Freie Dienstnehmerin bei der Grabungsfirma Talpa GnbR 

2004-2009

In-und ausländische Ausgrabungen und Surveys (Alinda/Türkei, Längental/Tirol, Ephesos/Türkei, Vomp/Tirol, Feldkirch/Voralberg, Aguntum/Osttirol, Ascoli Satriano/Italien, Zollfeld, Virunum/Kärnten)

 

Museumspraktika

 

05/2009

Berlin – Praktikum in den Staatlichen Museen zu Berlin/Antikensammlung 

04/2009

Wien – Praktikum im Department Archäologie und Geschichte bis 1500 des Wien Museums 

08/2008

Wien – Praktikum im Wien Museum mit seinen Außenstellen

 

Berufliche Aus- und Weiterbildung

04/2010 – 04/2014

Doktoratsstudium der Klassischen und Provinzialrömischen Archäologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Dissertation: „Ritual und Religion im archaischen Sizilien. Formations- und Transformationsprozesse binnenländischer Kultorte im Kontext kultureller Kontakte“ 

22/11/2011

Zertifikat Drittmittelmanagement an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 

11/2009 – 04/2010

Zertifikatskurs für Kunst- und Kulturvermittlung am Institut für Kulturkonzepte in Wien 

10/2005 – 03/2009

Magisterstudium der Alten Geschichte und Altertumskunde an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 

10/2002 – 03/2008

Magisterstudium der Klassischen und Provinzialrömischen Archäologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck 

 

Fächerübergreifende Diplomarbeit: „Im Reich des Hades. Griechische Unterweltsdarstellungen in Literatur und Bild“ 

10/2003 – 07/2004

Studium der Klassischen und Provinzialrömischen Archäologie und der Ägyptologie an der Universität Wien

                                                       

 

Stipendien

 

2003 – 2007

Leistungsstipendium der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und der Universität Wien 

2008

Stipendium der Richard und Emmy Bahr Stiftung 

12/2013 – 03/2014

Doktoratsstipendium der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck