MitarbeiterInnen

Foto Oberauer

Mag.a phil. Christine Maria Oberauer
Forschungskommunikation und kreative Kunst- und Kulturvermittlung

 

Telefon: +43 512 507 37573

  Christine.Oberauer@uibk.ac.at


Ausbildung

1992     Akademisches Gymnasium in Innsbruck, AHS-Matura

1995     Abschlussprüfung zur Dipl. Touristikkauffrau am Tourismuskolleg Innsbruck

1996     Studium der Ur- und Frühgeschichte an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (nicht abgeschlossen)

2001     Studium der Sprachwissenschaft

2003     Spezialisierung auf Indogermanistik

2013     Diplomprüfung und Sponsion zur Magistra philosophiae

Titel der Diplomarbeit: Alt- und mittelirische Naturlyrik. Eine textphilologische und poetische Studie.

Ausgrabungen

Lehrgrabungen des Instituts für Ur- und Frühgeschichte und Ausgrabungen der Stadtarchäologie Hall:

Pirchboden, Fritzens (hallstattzeitliche Höhensiedlung); Goldbichl, Igls (Brandopferplatz); Hohler Stein und Rofental, Vent (mesolithisches Jägerlager);

Rosengasse 3, Hall (Bodensondagen im Keller); Augasse, Volders (frühmittelalterliches Gräberfeld); Adolf-Pichler-Platz, Innsbruck (Spitalsfriedhof).

Berufserfahrung

Seit der Gründung der Jungen Uni 2001 Projektarbeit für archäologische Kinderprogramme.

Seit der Gründung der >Schatztruhe< 2009 Teil ihrer Kerngruppe zur Kunst- und Kulturvermittlung.

Forschungsinteressen und Themengestaltung

Geschichte der Menschheit und der Kunst, insbesondere vom Paläolithikum bis zur Latènezeit, Mittelalter und Wikingerzeit, Paläographie, Sprachen, Literatur, Friedensprojekte.

Vernetzungen

Wir sind mit div. Kinderuniversitäten, Kulturservicestellen, Museen, Schulen, Kindergärten, Horten und anderen Bildungseinrichtungen in regelmäßiger Verbindung und in regem Austausch. Links siehe >Schatztruhe< 

Nach oben scrollen