Seit Jänner 2011 wurde der Dienstleistungseinheit für Sicherheit und Gesundheit kein Budget für die Anschaffung von persönlicher Schutzausrüstung zugeteilt. Die Institute bzw. Fakultäten sind seit diesem Zeitpunkt selbst für die Anschaffung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für ihre MitarbeiterInnen zuständig.

Eine Aufstellung der BBG-gelisteten Firmen für Schutzbekleidungen finden Sie auf der Homepage der Finanzabteilung unter Produkt- und Beschaffungsinfos.

Das Team der Stabsstelle für Sicherheit und Gesundheit steht Ihnen für Auskünfte und Fragen gerne zur Verfügung.

 Neue PSA-Verordnung gültig ab 1. Mai 2014:

- Bundesgesetzblatt PSA-Verordnung

- Zusammenfassung PSA-Verordnung

- Präsentation PSA-V und Betriebsanweisungen

 Angebote PSA

Die Muster können bei uns begutachtet werden.