MMag. Angelika Kellner

DOC-Stipendiatin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften am Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik

 

angelikakellner

 

Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik
Universität Innsbruck - Zentrum für Alte Kulturen
Langer Weg 11
6020 Innsbruck, Austria 
E-Mail: Angelika.Kellner@student.uibk.ac.at
https://uibk.academia.edu/AngelikaKellner


Kurzbiografie     

  • seit 2014: PhD-Studium der Alten Geschichte an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck                              Dissertationsthema: „Schriftliche Quellen und archäologische Befunde im Wechselspiel: Eine methodenkritische Auseinandersetzung mit der Chronologie der Archaik im Mittelmeerraum“, Betreuer: Prof. Erich Kistler, Prof. Robert Rollinger (Abstract des Dissertationsvorhabens auf Academia)
  • 2011-2014: Mitarbeit am FWF-Projekt „Glossar zu den sumerischen kanonischen Balag-Liedern“ (Einzelprojekt P23323, Leitung: assoz. Prof. Martin Lang)
  • 2007-2014: Studium der Alten Geschichte und Altertumskunde an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck Diplomarbeit „Carl Friedrich Lehmann-Haupt (1861 – 1938). Eine Auseinandersetzung mit seinem Leben sowie ausgewählten Werken“, Betreuer: Prof. Robert Rollinger
  • 2007-2012: Studium der Klassischen Archäologie an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck                                  Diplomarbeit „Tempel-Kirchen-Umwandlungen in Italien. Eine Analyse direkter Umwandlungen zum besseren Verständnis dieser speziellen Wiederverwendung von Tempeln für Kirchen“, Betreuer: Prof. Gerald Grabherr

Forschungsinteressen

  • Chronologie der Archaik / frühen Eisenzeit
  • Griechische Chronographie und Historiographie
  • Keilschrifttexte
  • Sumerische Lexikographie
  • Wissenschaftsgeschichte der Altertumswissenschaften
Nach oben scrollen