VORTRÄGE, TAGUNGEN UND MEDIEN | Ursula Schattner-Rieser

Auszug aus der Forschungsleistungsdokumentation der Universität Innsbruck

 

Konferenzvortrag (auf persönliche Einladung)

Different Kinds of Worship in the Second Temple Period and the "Offering of Lips" in the Sectarian Writings from Qumran
Various Aspects of Worship in Deuterocanonical and Cognate Literature. ISDCL International Meeting, Budapest, 30.06.2015 (Weblink)

New Hebraica Fragments from the Genizat Tirolensia
Xth Congress of the European Association of Jewish Studies, Paris, 21.07.2014 (Weblink)

Emotions and Expressions of Emotions in Aramaic Prayers from Qumran
ISDCL Conference at the University of Haifa: Emotions in Prayer during the Second Temple Period, Haifa, 04.02.2014 (Weblink)

Hebräisch-aramäischer Bilingualismus in der 2. Tempelperiode (6. Jh. v. bis 1. Jh. n. Chr.): Konsequenzen und Verheißungen
Sprachsituation und Sprachpolitik – Mehrsprachigkeit im Altertum, Innsbruck, 04.07.2013 (Weblink)


Konferenzvortrag (auf Einreichung/Anmeldung)

Amtsübertragung im Judentum als Quelle christlichen Amtsverständnisses?
Das Amt und die Kirche. Symposion zum 50. Jahrestag von „Lumen Gentium”, Innsbruck, 21.11.2014 (Weblink)


Beitrag als Chairperson/Sektionsleiter_in/Diskussionsleiter_in/Diskussionsteilnehmer_in

Leitung des Forums: „Offen neutral? Religionsgemeinschaften, Politik und Öffentlichkeit in Tirol” (gemeinsam mit Wolfgang Palaver, Christine Baur, Murielle Belhassen, Durmus Gamsiz und Christine Norden)
Dies Academicus und Diözesantag 2014 „Krisen, Sackgassen, Aufbrüche. Zeugnisse aus 50 Jahren Diözese Innsbruck im Kontext der Weltkirche“, Innsbruck, 29.04.2014 (Weblink)


Vortrag bei Berufungsverfahren

"Und man fand ein Buch... verborgen unter einer Schicht" - Jüdisches Handschriftenerbe in mittelalterlichen Bucheinbänden. Ein Beitrag zur Geschichte des Kulturraubs
Universität Salzburg, Salzburg, 24.04.2015 (Weblink)


Vortrag (Wissenstransfer/Weiterbildung)

Jesus - ein Rabbi
Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein, Innsbruck, 15.04.2015

Gute Samariter und das Neue Testament
Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein, Innsbruck, 09.04.2015

Der Gute Samariter. Zur Geschichte der Samariter gestern und Samaritaner heute
Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein, Lienz, 25.03.2015

Jesus - ein Rabbi
Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein, Lienz, 24.03.2015

Qumran, die Essener und Jesus
Komturei des Ritterordens vom Hl. Grab zu Jerusalem, Innsbruck, 13.01.2015

„Hébreu – Niveau 5“ im Rahmen der Sessions 2013
Association des amis des sessions d’hebreu biblique, Strasbourg, 06.07.2013-13.07.2013 (Weblink)

 

Öffentlicher Vortrag

Seminar „Hebräisch”
Haus der Begegnung, Innsbruck, 01.09.2014-17.01.2015

Frauen im Judentum. Impulsnachmittag im Rahmen der Reihe „Frauen in den Weltreligionen” (gemeinsam mit Ester Fritsch)
Haus der Begegnung, Innsbruck, 13.03.2014 (Weblink)

Was bedeutet die Tora für Judentum und Christentum? (Vortrag zum Tag des Judentums)
Haus der Begegnung, Innsbruck, 16.01.2014 (Weblink)

Einführung in die Geschichte der Samaritaner
Haus der Begegnung, Innsbruck, 29.10.2013 (Weblink)

Leitung des Vortrags von Benyamim Tsedaka (Repräsentant der samaritanischen Gemeinschaft, Tel Aviv) mit Diskussion
Haus der Begegnung, Innsbruck, 29.10.2013 (Weblink)

Die Essener, Qumran, Jesus und der Lehrer der Gerechtigkeit. Die Wahrheit über die Schriftrollen vom Toten Meer
uni.com – Wissen für alle, Volkshochschule Innsbruck, Innsbruck, 10.04.2013 (Weblink)

Jesus und seine Zeit – der historische Jesus und der Messias des Glaubens. Informationsabend über Sprache und Leben Jesu
Stefanus-Gemeinschaft Tirol, 06.03.2013


Medien

Radiosendung Jéricho, 04/02/2000 von 01:30 bis 19:00: Interview zum Thema « La secte essénienne et les textes de Qumrân »

Radiosendung Troyes/Frankreich, 05/01/2012 mittags: Interview zum Thema „Die Handschriften des Toten Meeres und ihr Ertrag für die Bibelwissenschaft“