assoz. Prof. Mag. Mag. Dr. Martin Lang

 

Martin Lang

Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik
Universität Innsbruck - Zentrum für Alte Kulturen
Langer Weg 11
6020 Innsbruck, Austria
Zimmernummer 04N-30
Tel.: +43 (0)512/507-37663
Fax: +43 (0)512/507-37698
E-Mail:  Martin.Lang@uibk.ac.at

Sprechstunde: Mi, 09:00-10:30 (bitte Anmeldung per Mail)


Kurzbiografie

  • Jahrgang 1971, verheiratet mit Sonja, 4 Kinder (Johanna, Elias, Veronika und Thomas)
  • 1989: Matura am Meinhardinum Stams
  • Studium der Fächer Fachtheologie und Sprachen und Kulturen des Alten Orients in Innsbruck
  • 1995-2002: Außeruniversitäre berufliche Tätigkeiten: Jugendarbeit im kirchlich-sozialen Umfeld
  • 2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Ausbildung am Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie,
               Universität Innsbruck
               Promotion im Fach Altes Testament
        
  • 2005: je halbtags am Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie und am Institut für Alte Geschichte und
               Altorientalistik, Universität Innsbruck

  • 2009: Ganztagsstelle als Universitätsassistent am Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik
  • 2012: Position mit Laufbahnstelle („QV“)
  • 2016: Habilitation (Habilitationsschrift: „Die keilschriftliche Überlieferung der Sintfluterzählung: Eine Traditions- und
               Literaturgeschichte“)
               Ernennung zum assoz.-Prof. für Altorientalistik am Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik

 

Curriculum Vitae (english)

Forschungsschwerpunkte

  • Keilschrifttexte und Ritual Studies
  • Altorientalisches Recht
  • Literaturgeschichte altorientalischer Literaturen
  • Altorientalische Überlieferungen und Altes Testament
  • Altorientalisches Erbe in der christlich-orientalischen Überlieferung
  • Sumerische Lexikographie

 

FWF-Projekte

  • A Glossary of the Sumerian Emesal Songs and Prayers (2014–2017, P 27224-G19)
  • Sumerisches Lexikon. Glossar zu den sumerischen kanonischen Balag-Liedern (2011–2015, P 23323-G19)

 

Preise und Auszeichnungen

  • Theodor-Körner-Preis 2010
  • Kardinal-Innitzer-Förderpreis 2016

 

Publikationen