Epigraphik Allgemein

Quelle: Latein Forum 16 (1992)

Es gibt zwei Hauptschwierigkeiten beim Lesen von Inschriften: Beschädigungen, durch welche Teile des Textes fehlen, und Abkürzungen (Abbreviaturen). Das sogenannte Leidener Klammersystem erleichtert durch eine spezielle Wiedergabe des Textes den Umgang mit Inschriften.

Auswahl:

Eckige Klammern

[  ]

Ergänzung einer Textlücke

Runde Klammern

(  )

Auflösung einer Abkürzung

Spitze Klammern

<  >

Zusatz oder Berichtigung

Geschwungene Klammern

{  }

Tilgung

Doppelte eckige Klammern

[[  ]]

Rasur (antike Löschung)

Senkrechter Strich

|

Zeilenende

Hochgestellte Ziffer

|5

Zeilenzahl

Eckige Klammer mit 3 Strichen

[ ­ ­ ­ ]

Lücke

Punkt unter einem Buchstaben

.

nur noch Rest des Buchstabens vorhanden (aus Kontext erschlossen)

Manfred G. Schmidt: Einführung in die lateinische Epigraphik, Darmstadt 2004
Latein Forum 16 (1992)
Latein Forum 28/29 (1996)

Personennamen und Tribusbezeichnungen:

ANI Aniensis
AUR Aurelio
C Gaius, Gai; Caecilius
CHILONI Chilonis
CN Gnaeus
D Decimus, Decimi, Decimorum
GEM Geminae
H F C heres faciendum curavit
KARIS karissimae
L Lucius, Luci, Lucio
LICIN Licini
M Marcus, Marci, Marco
MONT Montani
O M optime meritis
P Publius, Publi
PHILERON Phileroni
Q Quintus, Quinti
RUFION Rufionis
SEPT Septimi
SER Servius, Servii
SEX Sextus
T Titus
TI Tiberi
TUN Tuneiana
VAL Valerius

Titel

ADIABENIC Adiabenici, Adiabenico
ARABIC Arabici, Arabico
AUG Augusti, Augusto
CAES Caesaris, Caesari
CAESAR Caesaris
GERM Germanici
IMP imperatoris, imperatorii
PARTHIC Parthici, Parthico
SARM Sarmatici

 

Wörter und Formeln

A annos
ABNEP abnepoti
ADNEP adnepoti
AG agro
AGR agro
AN annos
ANN annos
ARK arcarius
B M bene merenti
CARISS carissimo
CENT centuria
C F clarissimae feminae
COH cohortis
CONIUG coniugi
C V clarissimo vir
D dies
D M Dis Manibus
D N domino nostro
DOL doliaris
E eorum
F fecerunt
F filius,fili, filii; filia
FEC fecit
FECER fecerunt
FR fronte, frumentarius
H S E hic situs est
L libertus, liberti; liberta
LEG legionis
LIB libertus, liberto
M menses
MAN Manibus
MAT matri
MENSIB Mensibus
MER merenti, meritae
MIH mihi
MIL miles, militi; militavit
NEP nepoti
P pedes, posteris
PATRON patrono
PONTIF pontifici
PRONEP pronepoti
Q que, -que
S sacrum, sibi, suis
SE servus
TEG tegula
V vivus; viva, vivae; vixit
VET veteranus
VIGUL vigulum (=vigilum)
VIX vixit