Vorträge



  • 08.10.2018-24.01.2019 | MO, 17:15-18:45 | SR 52U109 (GeiWi)
    "Geschichtswissenschaft in der Diskussion": Gemeinsames Forschungskolloquium der Historischen Institute der LFUI

  • 23.10.2018 | 18:00 | Aula (Uni-Hauptgebäude)
    Antike Identitäten zwischen Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung. Geschichten von Ursprung und Herkunft
    Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Mag. Dr. Roland Steinacher

 

*** Österreichische Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall ***

Imperien Eurasiens 1000 v. - 1000 n. Chr.

jeweils 18:00, Seminarraum 1 (Atrium - Zentrum für Alte Kulturen, Langer Weg 11)

Eintritt: € 4,- / € 2,- | für Mitglieder der ÖOG frei


30.10.2018: D-Day im Roten Meer: König Kaleb von Axum und die Invasion Himyars
PD Dr. Jorit Wintjes (Seminar für Alte Geschichte, Universität Würzburg)

13.11.2018: From Great King to King of Kings: The Development of Imperial Titles in the Seleucid and Parthian Empires
assoc. Prof. Dr. Rolf Strootman (Department of History and Art History, Utrecht University)

20.11.2018: Gateway zwischen Imperien: Palmyra und der trans-eurasische Fernhandel, 1.-3. Jh. n. Chr.
Prof. Dr. Michael Sommer (Institut für Geschichte, Universität Oldenburg)

04.12.2018: Usurpationen im Sasanidenreich und Rom
PD Dr. Henning Börm (Abteilung Alte Geschichte, Universität Konstanz)



Nah- und Mittelost aktuell

jeweils 18:00, SoWi-Campus, Hörsaal 2

Eintritt: € 4,- / € 2,- | für Mitglieder der ÖOG frei

 

tba

    

Haus der Begegnung

jeweils 19:00, Rennweg 12

Eintritt: € 5,- | für Mitglieder beider Organisationen frei

 

tba