ARCHIV | Tagungen - Veranstaltungen - Vorträge

  zum Projekt-Archiv
  zum Publikations-Archiv
 

Kongresse / Tagungen / Veranstaltungen

2017


27.01.2017
Nachwuchsforscher_innen-Tagung Innsbruck-Graz
"Antike Kulturen des Mittelmeerraums (AKMe)"
29.03.2017 Wissenschaftsgespräch
"Die Sicht auf die Welt in der Antike"
15.-17.05.2017 Interdisciplinary Conference
"Battle Descriptions as Literary Texts: A Comparative Approach"
21.-23.06.2017 International Conference
"Short-termed Empires in World History: Decapitated or Defective?"
04.10.2017-31.01.2018 Interdisziplinäre ATRIUM-Ringvorlesung
"Antike Welten und Archäologien: Neue Forschungen"
01.-02.12.2017 Melammu Workshop 4 (Marburg)
"Ancient Information on Persia Re-Assessed: The Impact of Xenophon's Kyroupaideia"
  Tagungsbericht


2016      2015      2014      2013      2012      2011      2010      2009      2008      2007      2006      2005

_____________________________________________________________________________

Vorträge

2017


09.01.2017
Geschichtswissenschaft in der Diskussion (gemeinsames Forschungskolloquium)
Was geschah mit der Überlieferung der Fluterzählung, bevor sie ins Alte Testament kam?
assoz. Prof. Mag. Mag. Dr. Martin Lang (Universität Innsbruck)
10.01.2017 gemeinsam mit dem Institut für Sprachen und Literaturen, Bereich Gräzistik/Latinistik
"Es fehlt der Senat, und das Volk ging zugrunde." (HEz 2, 6, 22-24, Bürke)
Senat und Senatsaristokratie
im Werk Gregors des Großen
Prof. Dr. Peter Eich (Universität Freiburg)
11.01.2017 Die Säulen der Weisheit. Was ein mesopotamischer Herrscher wissen muss
UD Dr. Hannes D. Galter (Universität Graz)
12.01.2017 Alexander der Große und die Agonistik
Prof. Dr. Christian Mann (Universität Mannheim)
 16.03.2017 Öffentlicher Vortrag (Habilitation)
Androgyne und Eunuchen in der frühen Kaiserzeit. Ein geschlechtertheoretischer Blick
auf die Römische Geschichte

Ass.-Prof.in Dr.in Kordula Schnegg (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik)
30.03.2017 Öffentlicher Vortrag (Habilitation)
Die Städte als Kulisse der Alexanderdarstellung. Vom Mittelmeer bis zum Indischen Ozean
Ass.-Prof. Mag. Dr. Brigitte Truschnegg (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik)
24.04.2017 Geschichtswissenschaft in der Diskussion (gemeinsames Forschungskolloquium)
"Sag mir, wie du lebst": Methoden der archäologischen Feldforschung in Irakisch-Kurdistan
Dr. Cinzia Pappi (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik)
22.05.2017 Geschichtswissenschaft in der Diskussion (gemeinsames Forschungskolloquium)
Vom Mittelmeer bis and den Indus - Städte im Blick der klassischen Alexander-Autoren
assoz. Prof. Mag. Dr. Brigitte Truschnegg (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik)
09.06.2017 The Persian Art of War
Prof. Matthew P. Canepa, Phd (Department of Art History, University of Minnesota)
 19.10.2017 When Assyriology meets Anthropology: Settlements and Mobility in the Region of Koi Sanjaq (Iraqi Kurdistan)
Dr. Michael Thevenin (Paris 7 Urmis, IFPO Erbil) and Dr. Cinzia Pappi (University of Innsbruck)
   

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall

17.01.2017 Bestandsaufnahme der Bedrohung: Denkmäler, Ausgrabungen und Museen in Gefahrenzonen.
Fallstudie Assyrische Hauptstädte
Dr. Cinzia Pappi (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck)
25.01.2017 Bunter türkischer Kaffee: Stimmfarben, Farbstimmen Teil II.
Musiktraditionen der Türkei vom Osmanischen Hof zum Jazz in der Gegenwart
Dr.in Suna Suner (Theaterwissenschaftlerin und Performerin) - in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung
 07.03.2017 Palmyra geht uns alle an. Ein Krieg zerstört unser kulturelles Erbe
Univ.-Prof. Dr. Andreas Schmidt-Colinet (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien)
21.03.2017 Die autoritäre Wende in der Türkei und ihre Hintergründe
Dr. Cengiz Günay (Österreichisches Institut für Internationale Politik, Wien) - in Zusammenarbeit mit dem
Institut für Politikwissenschaft
19.04.2017 Afghanistan - ein junges Land mit alten Kulturen
Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner (Präsident der ÖOG, wirkliches Mitglied der ÖAW) - in Zusammenarbeit
mit dem Haus der Begegnung
25.04.2017 Tempel, Kirchen und Moscheen: „Bildersturm“ und religiöser Umbruch im östlichen Mittelmeer, 600-850 n. Chr.
Mag. Dr. Johannes Preiser-Kapeller (Institut für Mittelalterforschung/Abteilung Byzanzforschung, ÖAW)
09.05.2017 Die Zerstörung von Kulturdenkmälern im Alten Vorderasien
assoz. Prof. Mag. Mag. Dr. Martin Lang (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck)
10.05.2017 „Ich füge zusammen, ich zerschneide nicht“: Sufismus – die spirituelle Dimension des Islam
Prof. Dr. Jürgen Wasim Frembgen (Institut für den Nahen und Mittleren Osten, LMU München) -
in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung
13.06.2017 "Die Bilder ihrer Götter sollt ihr verbrennen!" Die Einstellung der antiken Christen zu ihrer Umwelt
Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Manfred Clauss (Historisches Seminar/Abteilung für Alte Geschichte,
Goethe-Universität Frankfurt)
17.10.2017 Begegnungen und Wahrnehmungen. Zur neuzeitlichen Beziehungsgeschichte von Orient und Okzident (Buchpräsentation)
Mag. Dr. Barbara Haider-Wilson, MAS und Dr. Maximilian Graf
(Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung, ÖAW)
28.11.2017 Auf Alexanders Spuren in China
Univ.-Prof. Dr. Lukas Nickel (Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien)
05.12.2017  


2016        2015        2014        2013        2012        2011        2010        2009        2008

_____________________________________________________________________________

2016

17.03.2016
Buchpräsentation
"Asklepios, der Heiler mit dem Hund, und der Orient. Religion und Medizin in alten Kulturen
in universalhistorischer Sicht
" - von Günther Lorenz
03.-04.05.2016 Kolloquium zu Ehren von Prof. Josef Wiesehöfer
"Faszination Iran"
   Tagungsprogramm  |  Bildergalerie
19.-21.06.2016 Internationale Tagung
"700 Jahre jüdische Präsenz in Tirol. Neue literarische und historisch-archäologische Zeugnisse"
08.-09.10.2016 Jubiläumstagung 25 Jahre Ötzi
"Der Mann im Eis und die Migration: ein zentrales Phänomen der Menschheitsgeschichte"
13.-14.10.2016 Melammu Workshop 2
"Literary Change in Mesopotamia and Beyond"
18.-22-10.2016 3. Montafoner Gipfeltreffen
"Sterben in den Bergen"
03.-04.11.2016 Madrid-Innsbruck Conference
"Narrating the Beginnings"
17.-19.11.2016 Internationale Tagung
16. Österreichischer Althistoriker_innen-Tag 2016 (Innsbruck)

 

2015

08.05.2015 OFk-Nachwuchstagung
"Zurück in die Vergangenheit. Geschichtsschreibung der Antike -
Antike Geschichtsschreibung
"
10.-12.06.2015 Internationale Tagung
"The History of the Argeads - New Perspectives"
   Konferenzprogramm  |  Bildergalerie
20.-21.11.2015 TIF-Tagung in Athen
"Empires of Peace"
24.-28.11.2015 Internationale Tagung in Wien
"Empires to be remembered"
14.-15.12.2015 Internationale Tagung in Helsinki
"Animals in Mesopotamia"


2014

11.03.2014 Workshop
"Epochen und Epochenjahre"
19.03.2014 Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Mag. Dr. Sabine Müller
"Sertorius, Diana und das Modell Sulla"
27.03.2014 Kolloquium
"Emesal-Kolloquium anlässlich des 70. Geburtstags von Manfred Schretter"

02.-04.06.2014 Internationale Tagung in Iaşi
"Krise und Untergang als historisches Phänomen"
(Organisation: Lucretiu Birliba, Sebastian Fink, Max Otte, Robert Rollinger)
06.10.2014 Buchpräsentation
"Vom Alten Ägypten bis zur Europäischen Union: Imperien in der Weltgeschichte"
06.10./20.10./ 24.11./01.12.2014 Gemeinsames Forschungskolloquium
"Gipfeltreffen. Aktuelle Fragen aus den Geschichtswissenschaften
"
28.09.-02.10.2014 Internationale Tagung in Goslar
"Stadien menschlicher Entwicklung - Ansätze zur Kulturmorphologie heute (Konferenz in memoriam Oswald Spengler)"
Gesamtleitung: Robert Rollinger und Sebastian Fink 
27.-28.11.2014 Internationale Tagung
"Kannibalismus
"


2013

28.-29.01.2013 Workshop
"INTERCULTURAL TRANSFERS:_Workshop Helsinki - Innsbruck - Kiel - Padova"
18.03./15.04./27.05./03.06./ 24.06.2013 Gemeinsames Forschungskolloquium
"Gipfeltreffen. Aktuelle Fragen aus den Geschichtswissenschaften"
12.04.2013 Workshop
"Kannibalismus. Eine anthropologische Konstante?"
19.-22.06.2013 Internationale Tagung
"World View and World Conception between East and West"
03.-05.07.2013 Internationale Tagung
"Sprachsituation und Sprachpolitik - Mehrsprachigkeit im Altertum"
07.-11.10.2013

Internationale Tagung in Schruns
1. Montafoner Gipfeltreffen: "GEBIRGSÜBERSCHREITUNG UND GIPFELSTURM ALS GROSSTAT"

Bildergalerie zum 1. Montafoner Gipfeltreffen

04.-08.11.2013 Internationale Tagung in Obergurgl
"Mesopotamia in the Ancient World. Impact, Continuity, Parallels (Melammu Symposia 7)"
11.-13.12.2013 7. Innsbrucker Tagung Lebend(ig)e Rechtsgeschichte
"Prozessrecht und Eid: Recht und Rechtsfindung in antiken Kulturen (Teil II)"


2012

  • Gemeinsames Forschungskolloquium: "Gipfeltreffen. Aktuelle Fragen aus den Geschichtswissenschaften" (19.03./16.04./23.04./21.05.2012)
  • Meeting Homer: 21.-23. Mai 2012, jeweils um 20:00

    An diesen drei ausverkauften Abenden konnte das Publikum die Welt von Homers Odyssee musikalisch interpretiert erleben. SchülerInnen des Gymnasiums Sillgasse, unter der künstlerischen Leitung von Ingrid Rastbichler und Hanno Winder, waren im Atrium zu Gast und entführten mittels einer eindrucksvollen Synthese aus Instrumental- und Vokalmusik verschiedener Epochen, gesprochenem Wort, Bildern, visuellen Sequenzen, Raummusik und Werken der Sammlung des Archäologischen Museums Innsbruck in ferne Zeiten und Orte.
    Die Organisation oblag Dr. Sabine Fick vom Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, das Making-of kann unter folgendem Link aufgerufen werden: BEING HOMER (Making of "Meeting Homer")


2011


2010


2009


2008


2007

2006

2005

  • Internationales Kolloquium: "Von Persien nach Griechenland und zurück: Kulturelle Begegnungsmuster jenseits der Levante"
  • Tagung: "Lebend(ig)e Rechtsgeschichte. Rechtsgeschichte und Interkulturalität - zum Verhältnis des östlichen Mittelmeerraums und 'Europa' im Altertum" (gem. mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät)
  • Podiumsgespräch und wissenschaftlicher Workshop: "Geschlecht macht Geschichte". Theoriebildung in den Altertums- und Geschichtswissenschaften mit Geschlechterperspektive

zurück zum Seitenanfang

_______________________________________________________________________________________


2016

18.03.2016
Öffentlicher Vortrag (Habilitation)
Gilgamesch und die Steine:
Bemerkungen zur Traditionsgeschichte einer rätselhaften Episode im Gilgameschlied

Ass.-Prof. Mag. Mag. Dr. Martin Lang (Universität Innsbruck)
05.07.2016 (K)einer neuen Theorie wert? Neue Zugänge zur Antiken Wirtschaftsgeschichte
anhand Dig. 50,11,2 (Callistr. 3 cognit.)
Prof. Dr. Sven Günther, MA (Institute for the History of Ancient Civilizations, Northeast Normal University, Changchun/China)
09.11.2016 „(Die), die keinem Volk gleichen (…), die Menschen sind, aber mit Hundeverstand und Affengestalt, ließ Enlil aus dem Bergland kommen.“ Betrachtungen zu Lorestan (West-Iran) und seinen Bewohnern im 3. Jt. v. Chr.
Georg Neumann, MA (Universität Tübingen)
18.11.2016 Das Ende der antiken Geschichtsschreibung. Die Historiker in der Zeit nach Justinian
Prof. Dr. Bruno Bleckmann (Universität Düsseldorf)
   

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall

19.01.2016 Elam: Eine Geschichte Irans vor den Persern
Michael Mäder, MA (Universität Bern)
20.01.2016 Sufismus und Modernität: Ein persischer Sufi und die Anfänge der Demokratie im Iran
Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner (Präsident der ÖOG) - in Zusammenarbeit mit dem
Haus der Begegnung
15.03.2016 Die iranische Nationswerdung in der Neuzeit und die Zwölfer-Schia
Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner (Präsident der ÖOG, wissenschaftliches Mitglied der ÖAW)
12.04.2016 Islamischer Iran oder iranischer Islam? Die Geschichte Irans im Mittelalter
Dr. Florian Schwarz (Institut für Iranistik, ÖAW)
13.04.2016 Der religiöse Faktor in der Geschichte Irans
Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner (Präsident der ÖOG, wissenschaftliches Mitglied der ÖAW) - in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung
03.05.2016 Parther und Sasaniden: Zwei im Westen vergessene antike Weltmächte
Prof. Dr. Josef Wiesehöfer (Institut für Klassische Altertumskunde, Universität Kiel)
03.05.2016 Was ist los in der Arabischen Welt?
Prof. Dr. Udo Steinbach (Islamwissenschaftler und Publizist) - in Zusammenarbeit mit dem
Institut für Politikwissenschaft
07.06.2016 "Ahuramazdā und alle Götter sollen das Land vor Feindesheer, Missernte
und Trug beschützen“: Die Bedeutung des Zoroastrismus in der Geschichte Irans
Prof. Dr. Dr. Manfred Hutter (Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn)
22.06.2016 "Bunter türkischer Kaffee": Stimmfarben, Farbstimmen. Musiktraditionen der Türkei
vom osmanischen Hof zum Jazz in der Gegenwart
Dr. Suna Suner (Theaterwissenschaftlerin und Performerin) - in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung
11.10.2016 Zerstörung christlichen Erbes in Syrien und im Irak
Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler (Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Universität Salzburg)
18.10.2016 Palästina: Vom Osloer Prozess zur dritten Intifada?
Mag. Dr. Helmut Krieger (Institut für Internationale Entwicklung, Universität Wien) - in Zusammenarbeit
mit dem Institut für Politikwissenschaft
09.11.2016 Was ist der "ORIENT" – wo liegt er, wie sieht er aus – gibt es ihn überhaupt?
Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner (Präsident der ÖOG, wissenschaftliches Mitglied der ÖAW) - in Zusammenarbeit
mit dem Haus der Begegnung
15.11.2016 Auf der Suche nach der kulturellen Vergangenheit: Politische, juristische und wissenschaftliche Aspekte der archäologischen Forschungen in Irakisch-Kurdistan
Mag. Abubaker Othman Zendin, Malaʾawat (Generaldirektor des Antikendienstes in Irakisch-Kurdistan), Dr. Kaifi Mustafa Ali (Leiter der Rechtsabteilung des Antikendienstes in Irakisch-Kurdistan) und Dr. Cinzia Pappi (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck)
13.12.2016 Ikonoklasmus in der europäischen Frühen Neuzeit – zentraler Diskurs oder Randphänomen?
Univ.-Prof. Dr. Stefan Ehrenpreis (Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie,
Universität Innsbruck)


2015

13.01.2015  Iuppiter Dolichenus – Der Gott auf dem Stier. Ein syrischer Kult und seine Ursprünge
in Doliche (Türkei)

Prof. Dr. Engelbert Winter (Universität Münster, Forschungsstelle Asia Minor)
05.03.2015 Die Seeschlacht von Actium - Ein Sieg des Antonius?
Prof. Dr. Christoph Schäfer (Universität Trier, FB Alte Geschichte)
29.04.2015 Wie das Unheil über Babylonien kam - Bilder von Chaos und Zerstörung im Erra-Lied
Dr. Frauke Weiershäuser (LMU München, Institut für Assyriologie und Hethitologie)
02.06.2015
Neo-Assyrian Kings' Rule and Astrologists:
An Analysis of the Astrological Reports of the 7th Century B.C.

Reiko Maejima, MA (Universität Wien)
19.10.2015 Caravans, Cuneiform, & Clay. Crafting a Social Geography of Early Second Millennium Anatolia through pXRF Analysis: Preliminary Results
Ass.-Prof. Edward Stratford (Brigham Young University, USA)
   

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall

13.01.2015 Ein echter Tartare lässt sich den Gegner auf der Zunge zergehen - Kannibalisches in den Asienbildern der Antike und des Mittelalters
Ass.-Prof. Mag. Dr. Johannes Gießauf (Universität Graz)
24.03.2015 The Coinage of the Parthians
Dr. Fabrizio Sinisi (ÖAW, Institut für Kulturgeschichte der Antike, AG Numismatik)
08.04.2015 Die Staats- und Nationalsprachen im heutigen Zentralasien und die Vorgeschichte ihrer Entstehung (vom 19. bis zum 21. Jahrhundert)
Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner (Präsident der ÖOG) - in Zusammenarbeit mit dem
Haus der Begegnung
14.04.2015 Von Ahura Mazda zu Allah. Münzgeschichte von Iran in der Spätantike
PD Mag. Dr. Nikolaus Schindel (ÖAW, Institut für Kulturgeschichte der Antike, AG Numismatik)
28.04.2015 Der Nahe Osten am Abgrund - Perspektiven einer gescheiterten Region
Prof. Dr. Udo Steinbach (Humboldt-Viadrina School of Governance, Berlin) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
12.05.2015 Die Münzprägung der Hunnen in Zentralasien und Indien
Univ.-Doz. Dr. Michael Alram (Kunsthistorisches Museum Wien, ÖAW)
12.05.2015 Die urbane Entwicklung von Buchara nach der Timuridenzeit
Mustafa Tupev, MA (Universität Bamberg) - in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung
09.06.2015 Achaimenidische Münzen (546-332 v. Chr. und darüber hinaus):
Prägeautoritäten, Kriterien, Formen
Prof. Dr. Johannes Heinrichs (Universität zu Köln, Historisches Institut)
16.06.2015 Jerusalem: Zentrum des Konfliktes oder paradigmatisches Lösungsmodell?
Prof. Dr. Helga Baumgarten (Universität Bir Zait, Palästina) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
17.06.2015 Einführung in die Persische Musik (Workshop)
Hessam Habibi, BA (Musiker und Musikwissenschafter) - in Zusammenarbeit mit dem
Haus der Begegnung
29.09.2015 Der Nahe Osten im Umbruch
Dr. Gudrun Harrer (Der Standard, Diplomatische Akademie, Universität Wien) -
in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung
13.10.2015 Iraks Zerfall, der IS und die Ohnmacht des Westens. Triebkräfte der aktuellen Nahost-Flüchtlingskrise
Dr. Wilfried Buchta (Islamwissenschaftler, Publizist, Nahost-Consultant) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
27.10.2015 Das iranische Atomprogramm
Dr. Gudrun Harrer (Der Standard, Diplomatische Akademie, Universität Wien)
10.11.2015 Iran und die Region nach dem Atomabkommen
Dr. Walter Posch (Landesverteidigungsakademie Wien)
17.11.2015 Krieg gegen die Geschichte. Der IS und das kulturelle Erbe Vorderasiens
Univ.-Doz. Dr. Hannes D. Galter (Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Universität Graz) - in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung
23.11.2015 Die Türkei nach den Wahlen: Wie viel Demokratie und wie viel Säkularismus bleibt noch?
Univ.-Prof. Dr. Kerem Öktem (Zentrum für Südosteuropastudien, Universität Graz) -
in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft


2014

21.01.2014  State, Administration, 'Justice', Scribal Culture and Mathematics in Ancient Mesopotamia
Prof. em. Dr. Jens Høyrup (Universität Roskilde)
11.03.2014 Das Fünfkaiserjahr (193 n.Chr.) als Epochenjahr in der Geschichte der Römischen Kaiserzeit
Dr. Markus Handy (Universität Graz)
13.03.2014 Lügen, betrügen, fälschen - Über den Umgang mit "Wahrheit" im Alten Orient
Dr. Sabina Franke (Universität Hamburg)
26.03.2014 Mark Aurel und die Wirtschaft
Prof. Dr. Kai Ruffing (Universität Kassel)
18.06.2014 Commodus. Vom Scheitern eines Kaisers
Hon.-Prof. Dr. Matthäus Heil (FU Berlin)
 20.10.2014 Archaeological research on the Sistan Plane - Excavations at Shahre Sukhte ("Burnt City") and adjacent sites / UNESCO World Heritage 
Univ.-Prof. Dr. Rouhollah Shirazi (University of Sistan and Baluchestan, Iran)
 11.11.2014 Mehr als tausend Worte. Nonverbale Kommunikation in den Historiae Alexandri Magni des Curtius Rufus (Buch 3-4)
Univ.-Prof. Dr. Hartmut Wulfram (Universität Wien)
 02.12.2014 Georgien und neue archäologische Entdeckungen in Kachetien (Ostgeorgien)
Ass.-Prof. Dr. Konstantin Pitskhelauri (Tbilisi State University)
   

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall

14.01.2014 Therese Lehmann-Haupt als Schriftstellerin
Mag. Dr. Christine Riccabona (Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck)
18.03.2014 50 Jahre Türken in Österreich! Türkische Perspektiven auf ein österreichisches Thema
Prof. Dr. Murat Erdoğan (Dept. of Political Science and Public Administration, Hacettepe
University / Director, H. U. Migration and Politics Research Center)
01.04.2014 Die hethitische Hauptstadt Hattuscha: von einer anatolischen Stadt
zur Hauptstadt eines Großreichs

PD Dr. Andreas Schachner  (Boğazköy-Expedition des Deutschen Archäologischen Instituts,
DAI Abteilung Istanbul)
08.04.2014 Eine verlorene Dekade? Thesen zur fragilen Nachkriegsordnung in Sudan und Südsudan
Dr. Jan Pospisil (Österreichisches Institut für Internationale Politk, Universität Wien) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
29.04.2014 Das Reich der Lyder
Dr. Annick Payne (Universität Basel)
06.05.2014 Der iranische Regionalkonflikt und das Atomprogramm
Dr. Walter Posch (SWP - Stiftung Wissenschaft und Politik, Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit, Berlin) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
13.05.2014 Die Felsreliefs und Felsinschriften der hethitischen Großreichszeit in Anatolien (2. Hälfte 2. Jtsd.)
Prof. Dipl.-Ing. Horst Ehringhaus (Innsbruck)
17.06.2014 Die Bektaschis - die vergessenen Sufis der Türkei
MMag. Dr. Serpil Akkaya (Aga Khan University, London)
14.10.2014 Skytische Freundschaft - Römischer Verrat: Der kannibalische Bluteid und seine antike Tradition
Dr. Martin Lindner (Georg-August-Universität Göttingen)
11.11.2014 Die Türkei im Spannungsverhältnis zwischen Liberalismus und Autoritarismus
Dr. Cengiz Günay (OIIP und Universität Wien) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
27.11.2014 "Gib dein Kind her, damit wir es heute essen!" Das Motiv des Kannibalismus im Alten Testament und frühen jüdischen Texten: Hintergründe, Geschichte und Fortwirkung
PD Dr. Ingo Kottsieper (Forschungsstelle Qumran-Wörterbuch, Theologische Fakultät - Universität Göttingen)
28.11.2014 Ein "Schlüssel zu unserer Zeit"? Das Kannibalismusmotiv als Vehikel neuzeitlicher Selbstkritik
Prof. Dr. Daniel Fulda (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
09.12.2014 Irak und Syrien außer Kontrolle?
Dr. Gudrun Harrer (Vorstandsmitglied der ÖOG, Univ.-Lektorin an der Uni Wien, leitende Redakteurin der Tageszeitung Der Standard) - in Zusammenarbeit mit dem Insitut für Politikwissenschaft


2013

22.01.2013 Bilder und Geschichte in Lebenswelt und Wissenschaft: Ein komplexes Wechselspiel
(Prof. em. Dr. Tonio Hölscher, Universität Heidelberg)
23.01.2013 Alexander der Große und seine literarischen Feinde
(PD Dr. Wolfgang Will, Universität Bonn)
23.05.2013 Intra-Anatolian Interaction and the Earliest History of the Greek and Anatolian Alphabets
(Dr. Erik van Dongen, Saint Mary's University Halifax)
28.10.2013 Gully-Kartierung mittels Unbemanntem Flugsystem (UAS) im Souss-Tal, Marokko. Luftbild - Geländemodell - 3D-Analyse
(Dipl.-Ing. Sebastian d'Oleire-Oltmanns, Universität Salzburg)
13.11.2013 Auf der Suche nach Golgotha und der Via Dolorosa, oder: Was ist Biblische Archäologie?
(Prof. Dr. Dieter Vieweger, Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel)
   

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall

08.01.2013 Städte des 'Orients' im Kampf gegen Alexander den Großen
(Ass.-Prof. Dr. Brigitte Truschnegg, Universität Innsbruck)
Jänner 2013 Die islamische Kunst(in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft)
März/Mai      
  2013
Nah- und Mittelost aktuell (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft)
19.03.2013 C. F. Lehmann-Haupt and the Lehmann family secret
(Prof. Christopher Lehmann-Haupt, Columbia University)

Interview mit der MOLE. Zeitschrift für kulturelle Nahversorgung (pdf 1,73 MB)
16.04.2013 Erste archäologische Forschungen in Urartu durch Carl Friedrich Lehmann-Haupt
(Prof. Dr. Stephan Kroll, LMU München)
15.05.2013 Armeniermord und Shoa. Ihr Zusammenhang in der Forschung und beim Ehepaar Lehmann-Haupt
(Prof. Dr. Hans-Lukas Kieser, Universität Zürich)
18.06.2013 Lehmann-Haupt als Begründer der Urartologie
(Prof. Dr. Miroslav Salvini, Rom)
15.10.2013 Carl Friedrich Lehmann-Haupt. Das Leben eines fast vergessenen Althistorikers und Altorientalisten
(Mag. Angelika Kellner, Universität Innsbruck)
29.10.2013 Eine dritte Intifada? Der palästinensische Staatsformierungsprozess
in der "neuen" arabischen Welt

(Mag. Helmut Krieger, Universität Wien und Konsulent des VIDC/Wiener Institut für den Bereich Israel-Palästina) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
12.11.2013 Exercitationibus interfui historicis. Carl Friedrich Lehmann-Haupt, Theodor Mommsen
und die Alte Geschichte
(Prof. Dr. Stefan Rebenich, Bern/München)
26.11.2013 "Taksim" heißt Spaltung - auch ein Paradigma für die Zukunft der Türkei?
(Prof. Dr. Udo Steinbach, Berlin) - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politikwissenschaft
10.12.2013 Die Türkei 1915-1918: Untergang des Osmanischen Reiches – Geburtstrauma der Republik
(Mag. Dr. Cengiz Günay, OIIP und Universität Wien)


2012

  • 20.01.12: Die Ruhe vor dem Sturm? Überlegungen zu den Usurpationsversuchen unter Antoninus Pius und Mark Aurel (Dr. Christoph Michels, RWTH Aachen)
  • 23.01.12: Results of the Georgian-Italian Shida Kartli Archaeological Project (Prof. Dr. Elena Rova, Università Ca' Foscari Venezia)
  • 25.01.12: A Cultural History of Olympia (Prof. Judith M. Barringer, University of Edinburgh)
  • 15.03.12: The Tradition of Antediluvian Sages in Ancient Mesopotamia and its Reflections in the Later World (PhD. Amar Annus, University of Tartu)
  • 13.06.12: Das Babylonische Weltschöpfungsepos Enūma eliš: Epos versus Mythos (Prof. Dr. Thomas R. Kämmerer, Universität Tartu)
  • 26.07.12: Early Developments in the Sumerian Pantheon (Dr. Peeter Espak, Universität Tartu)
  • 05.12.12: Probleme in der aktuellen Alexanderforschung (PD Dr. Sabine Müller, Universität Kiel)
  • 10.12.12: Auf in die Berge! Kulturdynamik und Landschaftsgenese in der Shahrizor-Ebene, Nordostirak (Dr. Simone Mühl, LMU München)

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall:

  • 17.01.12: Männliche Sexualitätenin der klassisch-arabischen Literatur des neunten Jahrhunderts (Hans Peter Pökel, M.A., Universität Berlin)
  • 13.03.12: Die antike Kunst Persiens (Univ.-Doz. Dr. Max Klimburg, Universität Wien / Präsident der Österreich-Afghanistan Gesellschaft)
  • 27.03.12: Eine neolithische Kleinlandschaft im Südkaukasus: die deutsch-azerbaijanischen Forschungen in der Mil-Steppe (PD Dr. Barbara Helwing, Deutsches Archäologisches Institut - Eurasienabteilung)
  • Mai 2012: Nordafrika 2012. Algerien, Libyen, Marokko
  • 14.05.12: Nerik und Neoclaudiopolis - Interdisziplinäre Forschungen im Mittleren Schwarzmeergebiet (Prof. Dr. Rainer Czichon, Freie Universität Berlin)
  • 12.06.12: Tall Bazi, Syrien (Univ.-Prof. Dr. Adelheid Otto und Dr. Berthold Einwag, JGU Mainz)
  • 09.10.12: Elephantine - eine jüdische Garnisonsstadt unter den Achämeniden (5. Jh. v. Chr.) und der Beginn des Antijudaismus (Univ.-Doz. Dr. Ursula Schattner-Rieser, Universität Zürich und European Center of Jewish Studies, Troyes)
  • 13.11.12: Alexander the Great and the Greek Citites of Asia Minor (Univ.-Prof. Krzysztof Nawotka, Universität Wroclaw/Breslau)
  • Oktober/November 2012: Nah- und Mittelost aktuell
  • 03.12.12: Zwei Welten prallen aufeinander - Die Römer in Alexandria (Univ.-Prof. Dr. Christoph Schäfer, Universität Trier)


2011

  • 14.01.11: Assur. Gott, Stadt, Staat. Die archäologischen Untersuchungen in Assur (Prof. Dr. Peter Miglus, Universität Heidelberg)
  • 14.01.11: Neue Grabungsergebnisse zu Bakr' Awa, Irak (Prof. Dr. Peter Miglus und Ulrike Bürger M.A., Universität Heidelberg)
  • 21.01.11: Römische Historiographie (Prof. Dr. Uwe Walter, Universität Bielefeld)
  • 05.12.11: Ausgrabung einer Ausgrabung: Hasanlu Tepe vierzig Jahre später (Prof. Dr. Stephan Kroll, LMU München)
  • 06.12.11: Herodotus' implicit defense of Sparta (Ass.-Prof. PhD. Elizabeth Irwin, Columbia University)
  • 06.12.11: The omina in Babylon and the death of Alexander the Great (Prof. Krzysztof Nawotka, Uniwersytet Wroclawski)
  • 13.12.11: Die Anfänge politischen Denkens im archaischen Griechenland im Kontext kultureller Ost-West-Beziehungen (Prof. Dr. Kurt Raaflaub, Brown University)

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall:

  • 18.01.11: Qumran - Zwischen Verschwörung und Archäologie (PD Dr. Simone Paganini, Universität Innsbruck)
  • 22.03.11: Die Dynastie von Emesa. Ein Aristokratengeschlecht im Spannungsfeld zwischen lokalen Traditionen udn überregionalen Einflüssen (Dr. Sabine Fick, Universität Innsbruck)
  • 05.04.11: Der Großmogul Akbar und Philipp II von Spanien: Kontraste der Konsolidierung von Imperien (Prof. Dr. Dietmar Rothermund, Heidelberg)
  • 03.05.11: Von Justinian bis Sinan. Die Hagia Sofia und die osmanische Moschee (Univ.-Prof. Dr. Paul Naredi-Rainer, Universität Innsbruck)
  • 07.06.11: Die Frage nach der Gerechtigkeit Gottes im Alten Orient (MMag. Dr. Sebastian Fink, Universität Innsbruck)
  • 04.10.11: Die Königinnen des Reiches von Kusch (Prof. Dr. Angelika Lohwasser, Universität Münster)
  • 15.11.11: Eunuchismus in der Antike (Mag.a Dr.in Kordula Schnegg, Universität Innsbruck)
  • 13.12.11: Orientalismus geGENDERt: Kontrapunktische Lektüren der Reisetexte von Suzanne Voilquin, Jane Dieulafoy und Isabelle Eberhardt (PD Dr. Natascha Ueckmann, Universität Bremen)


2010

  • 30.11.10: Kulturkontinuität des Eanna-Heiligtums in Uruk im ausgehenden 4. und 3. Jahrtausend v.Chr. (DDr. Margarethe van Ess, Berlin, DAI, Komissarische Leitung der Außenstelle Baghdad)
  • 03.12.10: Der bronzezeitliche Vulkanausbruch auf Santorin / Thera (Prof. Dr. Walter L. Friedrich, Dept. of Earth Sciences, Univ. of Aarhus, Denmark)
  • 06.12.10: Franz Hampls Alte Geschichte als kritische Wissenschaft und meine Erinnerungen an eine zehnjährige Zusammenarbeit (O.Univ.-Prof. DDr. Ingomar Weiler, Graz)

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall:

  • 09.02.10: Zur islamischen Architekturgeschichte Syriens (Dr. Stefan Weber, Dir. Museum für Isamische Kunst, Pergamonmuseum, Berlin)
  • 16.03.10: Orientalische Städte im Fokus der griechischen Literatur, Konzeptionen, Vorstellungen, Realitäten (Dr. Brigitte Truschnegg, Univ. Innsbruck)
  • 15.04.10: Bilder ohne Betrachter? Texte ohne Leser? Überlegungen zur Herrschaftsideologie eines orientalischen Herrscherhauses am Beispiel der Achämeniden (Prof. Dr. Bruno Jacobs, Berlin)
  • 16.06.10: Das Heiligtum der Artemis Kithone in Milet. Die Ergebnisse der Ausgrabungen und Forschungen seit 2006 (Dr. Michael Kerschner, Universität Wien)
  • 05.10.10: Die schiitischen Heiligtümer im Irak und Iran (Prof. Dr. Karl-Heinz Halm, Universität Tübingen)
  • 16.11.10: "Mein Aug soll immer nur auf Deine Schönheit schauen" - Frauendarstellungen in der islamischen Kunst (Dr. Reingard Neumann, Orientarchäologin/Islamische Kunstgeschichte, Universität Münster)


2009

  • 23.03.09: Ein römisches Kriegsschiff im Test (Prof. Dr. Christoph Schäfer, Univ. Trier)
  • 04.05.09: Herodot und Xerxes. Meta-Historie in den Historien? (Prof. Dr. Johannes Grethlein, Univ. Heidelberg)
  • 13.10.09: Der Körper Alexanders des Großen - Ein Beitrag zur Körpergeschichte (Prof. Dr. Klaus Freitag, RWTH Aachen)

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall:

  • 14.01.09: Ein anderes Gesicht des Islam (Priv.-Doz. Dr. Jürgen Wasim Frembgen, Univ. München)
  • 20.01.09: Marco Polo. Reise durch Zentralasien - Realität oder Fiktion? (Dr. Hermann Niedermayr, Innsbruck)
  • 17.03.09: Die Ergebnisse der österreichischen Ausgrabungen in Armenien (Mag. Dr. Walter Kuntner, Univ. Innsbruck)
  • 21.04.09: Kaukasus und Ararat: Die Wiege der Menschheit? (Univ.-Doz. Dr. Jasmine Dum-Tragut, Univ. Salzburg)
  • 12.05.09: Die Münzprägung der Kuschan (Univ.-Doz. Dr. Michael Alram, Münzkabinet KHM)
  • 03.06.09: Der Kaiser als Sieger. Zur Topographie charismatischer Herrschaft im 4. Jahrhundert n. Chr. (Johannes Wienand, M.A., Univ. Konstanz)
  • 16.06.09: Muhammad, Gesandter Gottes: Was können, was sollen wir über ihn wissen? (Mag. Dr. Lucian Reinfandt, Univ. Wien)
  • 20.10.09: Konstanz und Wandel im griechischen Orientbild des vierten Jahrhunderts v. Chr. (Mag. Dr. Irene Madreiter, Univ. Innsbruck)
  • 03.11.09: Das hellenistische Baktrien aus numismatischer Sicht (Dr. Hermann Niedermayr, Innsbruck)
  • 22.12.09: Unterwegs in Syrien (Christian Kayed, Innsbruck)

2008

Vorträge gemeinsam mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall:

  • 12.03.08: Dschinghis Khan und seine Nachfolger in Zentralasien (M.A. Mag. Dr. Johannes Gießauf, Univ. Graz)
  • 16.04.08: Zentralasien im Altertum (Prof. Dr. Sören Stark, Univ. Halle)
  • 28.05.08: Timur und die Timuriden (Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner, Dir. Institut für Iranistik, ÖAW)
  • 04.06.08: Der politische Islam in der arabischen Region und das Problem der Demokratisierung (Univ.-Prof. Dr. Helga Baumgarten)
  • 25.06.08: Die Schaibaniden und die usbekischen Khanate (Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner, Dir. Institut für Iranistik, ÖAW)
  • 21.10.08: Die Krise im Kaukasus (Univ.-Prof. Dr. Gerhard Mangott, Univ. Innsbruck)
  • 24.10.08: The Memorial For The Arsacid Kings in Parthian Nisa (Prof. Dr. Antonio Invernizzi, Turin)
  • 02.12.08: Mittelasien in der Neuzeit (Univ.-Prof. Dr. Bert Fragner (Dir. Instintut für Iranistik ÖAW; Präsident der ÖOG)
  • 16.12.08: Die Alt-Türkenzeit in Zentralasien (Dr. Sören Stark, MLU Halle-Wittenberg)

zurück zum Seitenanfang