Hoher Nebelkogel

  Hoher Nebelkogel  

Der Hohe Nebelkogel (3.211 m) ist ein Gipfel in den westlichen Stubaier Alpen in Tirol. Unweit des Gipfels liegt nördlich die Hochstubaihütte, die sich auf der Wildkarspitze (3.173 m) befindet, einem Vorgipfel des Hohen Nebelkogels. Südlich des Gipfels befindet sich mit dem Nebelkogel (3.070 m) ein weiterer Nebengipfel.
Im Jahre 1966 wurde im Zuge des Internationalen Biologischen Programms IBP am Hohen Nebelkogel in den Stubaier Alpen auf 3184 m Seehöhe eine Forschungsstation errichtet. Hier wurden ganzjährig Mikroklimamessungen und während der Vegetationsperiode Stoffwechselmessungen an einigen Nivalpflanzen vorgenommen. Es konnten hier wichtige Erkenntnisse über einerseits die Uberlebensbedingungen dieser Pflanzen und andererseits ihre Anpassung an diese Bedingungen gewonnen werden.

    Bild von R. Kaufmann, 2008
   
  Forschungsbaracke am H. Nebelkogel

Im Jahr 2008 musste die Station wieder abgebaut werden.




Publikationen

  Innenansicht der Forschungsbaracke. Links die Meßeinrichtung für Gaswechselmessungen, rechts automatisches Mikroklimaerfassungsgerät. Bild: Moser, P. und Moser W. (1975)


 

Nach oben scrollen