Tirol, Berge

Zukunftskongress
voraussichtlich Do., 21. bis Sa., 23. November 2019

Am Ende des Jubiläumsjahrs steht der Anfang für Neues: Die Universität Innsbruck wird ein Format ausprobieren, das Auftakt für weitere Veranstaltungen in der Zukunft sein könnte. Unter dem Arbeitstitel „Tirol 2050: Ein Blick in die Zukunft“ wird derzeit ein Symposium entwickelt, dass Tirol in die Zukunft denken soll:

  •  Wie könnte diese aussehen?
  •  Welche – heute vielleicht noch unrealistisch anmutenden – Möglichkeiten könnte oder müsste man schaffen?
  •  Welche Chancen eröffnen sich und was kann man hier von anderen lernen?
  •  Vor welchen künftigen Herausforderungen stehen wir und wie werden wir sie meistern?

Über die Zukunft unserer Region nachzudenken und zu diskutieren bildet den Abschluss des universitären Jubiläumsjahres 2019.

Dieses zwei- bis dreitägige Forum mit Impulsen interessanter Menschen aus Theorie und Praxis, mit Best-Practice-Beispielen und einem attraktiven Zusatzprogramm wendet sich an die interessierte Öffentlichkeit und an Fachleute gleichermaßen und soll den Diskurs zwischen Bürgerinnen und Bürgern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern weiterentwickeln.