Universität Innsbruck

Überblick

Tanja Lindner
Veränderungen miterleben und mitgestalten


Tanja Lindner hat schon ihre Lehre an der Universität Innsbruck absolviert – und kann auf viele Entwicklungen und Veränderungen in den letzten 25 Jahren zurückblicken.

Früher musste Tanja Lindner prüfen, ob Vortragende einen Overhead-Projektor im Seminarraum haben. Heute müssen Beamer und Laptop funktionstüchtig sein. In ihrer Zeit an der Universität Innsbruck hat Lindner viele Veränderungen hautnah miterlebt: „Anfangs haben wir noch mit der Schreibmaschine geschrieben und mit Apple-Computern mit Mini-Bildschirm gearbeitet. Emails kamen überhaupt viel später, erst ab 2005.“ Die technische Entwicklung hat auch Arbeitsalltag und Abläufe verändert: „Man muss offen und bereit sein, Veränderungen mitzuerleben und mitzugestalten“, ist Tanja Lindner überzeugt.

Wie die Zeit vergeht

Seit 1992 ist die gebürtige Innsbruckerin in der Administration der Universität Innsbruck tätig, eine Lehrausbildung führte die damals 16-Jährige an die Uni Innsbruck: „Ich wollte lieber arbeiten und Geld verdienen als eine höhere Schule besuchen“, blickt Lindner heute zurück. Ihre ersten Arbeitsjahre absolvierte sie damals in der Abteilung „Gebäude und Technik“, arbeitete dann einige Jahre im Rektorat als auch im Vizerektorat für Personal, bevor sie 1999 ins Sekretariat der Personalentwicklung wechselte. „Ich bin sozusagen ein Urgestein“, lacht die Tirolerin. Wie schnell die Zeit vergeht, nehme sie aber weder an sich selbst noch an der technische Entwicklung wahr – sondern an den Studierenden: „Früher waren es Gleichaltrige, heute sind die Studenten so alt wie meine eigene Tochter“, schmunzelt Lindner.

Hoch hinaus

Vom Beruflichen abschalten kann Tanja Lindner am besten in den Bergen. „Ich bin ein richtiger Sportfex“, meint sie. Ob Winter oder Sommer, am Fahrrad, mit Ski oder zu Fuß in Wander- oder Laufschuhen spielt dabei eine untergeordnete Rolle - Hauptsache, es geht hoch hinaus. Während sie ihre sportliche Freizeit früher durchaus zielorientiert gestaltete, bezeichnet sie sich heute mehr als Genussmensch: „Ich genieße es einfach, draußen in der Natur zu sein, das war schon immer so.“

(Autorin: Katharina Wildauer)

Steckbrief

Tanja LindnerFotos: Axel Springer

Name

Tanja Lindner

Funktion

Mitarbeiterin in der Personalentwicklung

An der Uni seit

1992

Wohnort

Innsbruck

Herkunft

Innsbruck

 


Nach oben scrollen